Nachtrag: mein Auto war kaputt; und was Udo Lindenberg damit zu tun hatte


erstmal soviel dazu: Udo Lindenberg war nich schuld. Er war bloss zufällig zugegen. Aber der Reihe nach:


Ich fahre eine nicht näher genannte grössere deutsch/spanische Automarke… und hatte bisher nicht gerade Glück mit dem Auto, was Reparaturen angeht.


So auch vorgestern. Ich fahre in Erfurt umher, erledige dies, tue das. Will mein Auto also mal wieder in Bewegung setzen, aber: nix. Zündschlüssel rumgedreht; die Lightshow im “Cockpit” startet…aber kein Mucks vom Anlasser oder Motor. Na Prima !


Ich stehe ungünstig, weil ich ja dort auch “nur mal schnell was erledigen wollte”… also schieben heisst die Devise. Als ich mein (schiebbaren) Untersatz dann unter höchsten Anstrengungen an den Strassenrand und auf einen passenden Parkplatz geschoben hatte viel mein Blick auf das Auto das nun gerade eben auf dem Parkplatz vor mir geparkt hatte. Da waren überall lustige “Udo Lindenberg Tour 2004 – 30 Jahre Panik Power” Aufkleber drauf. Naja, wird wohl ein Fan sein. Plötzlich gehen die Türen auf. Der Fahrer: komplett in schwarz; mit markantem Hut: Bingo. Udo Lindenberg am Start. Jedenfalls sah er aus wie Udo Lindenberg 😉 (Udo Lindenberg gibt tags darauf ein Konzert…)


Aber keine Zeit für seltsame Musiker: den “XXL Service” der Automarke angerufen “Ja wir schicken gleich nen Abschlepper”…. 30 Minuten später war er da. Und einen Tag später war dann auch erfolgreich ein Schalter gewechselt. Ein goldener wie ich vermute, hat die Aktion doch immerhin 93 Euro gekostet. (abschleppen+Mietwagen waren kostenfrei)

Comments are closed.