Serien wie “Schulmädchen” zu anstößig ?


Das kommt dann bei raus, wenn man die Zielgruppe mit aller Macht vergraulen will….:


“Mehr als zwei Drittel der Deutschen (68 Prozent) halten die Inhalte von “Schulmädchen” wie Busenvergrößerung, der Verkauf getragener Unterhöschen auf dem Schulhof oder Sex zu Dritt für moralisch bedenklich in einer Teenager-Serie.”


Quelle: http://dwdl.de/article/1076668458/

Comments are closed.