ARD und ZDF kündigen digitale Kabeleinspeisung


Oh Mann…


Am Freitag haben ARD und ZDF den Digitalvertrag mit dem größten deutschen Kabelnetzbetreiber gekündigt
Die Verhandlungen von ARD und ZDF mit der Kabel Deutschland GmbH (KDG) zur Verbreitung der digitalen öffentlich-rechtlichen Angebote in den KDG-Breitbandkabelnetzen sind gescheitert. ARD und ZDF haben deshalb einen bestehenden Vertrag aus dem Jahre 2003 zur digitalen Kabelweitersendung gekündigt. Die öffentlich-rechtlichen Anbieter gestatten der KDG jedoch, die digitalen Bouquets zunächst bis 31. März 2004 weiter zu verbreiten.”


Quelle: http://dwdl.de/article/1077444189/

Comments are closed.