liebe McDonald´s Kundschaft


Frank; ein Blogging-Kollege von argh! hat sich über McDonald´s neueste Peinlichkeit ausgelassen:


“liebe mcdonald’s-kundschaft.


wie vielleicht sogar ihr ahnt, wird in der werbung hin und wieder ein klein wenig übertrieben. das mag verschiedene gründe haben, dient aber meist dem werbeüblichen zweck, einen besseren eindruck zu erwecken als tatsächlich vorhanden. im aktuellen mcdonald’s-spot seht ihr nun einen “1-kg-goldbarren”, den es derzeit (“mcstrohhalm”) zu gewinnen gibt – optisch deckt dieser “barren” im tv-spot ungefähr eine halbe tischlänge ab und knockt einen an diesem tisch sitzenden jüngling vollständig k.o.

selbst mcdonald’s-kunden traue ich ein bißchen mehr realismus und eine gewisse schulische grundbildung zu – heißt, gold ist das zeug mit der ziemlich hohen dichte. genaugenommen sogar 19.3g pro kubikzentimeter, was uns wiederum zu einem volumen von rund 51 kubikzentimetern für einen “1-kg-barren” bringt. oder anders formuliert: ungefähr zwei streichholzschachteln.

nur mal so, damit ihr euch nicht allzusehr wundert, solltet ihr zu unermeßlichem reichtum mittels mcdonald’s-strohhalm gelangen.”


Quelle: http://www.argh.de/item01227.php

  1. #1 by love on March 9, 2007 - 01:25

    was ist die liebe?

Comments are closed.