Viva Media AG rutscht ins Minus: YEAH … sie sollen für VIVA-ZWEI bluten !


ich hab es der Viva Media AG sehr übel genommen das mein damaliges Lieblings-Betätigungsfeld (Viva-Zwei) dicht gemacht worden ist… die Qualität der Musik-Sender hat gesamtheitlich gelitten…und zwar nicht zu knapp… schön zu sehen das das Mainstream-Konzept nicht aufgeht.


“Die Viva Media AG hat das Geschäftsjahr 2003 mit einem minimalen Umsatzwachstum von knapp einem Prozent auf 114 Mio. Euro abgeschlossen (2002: 113 Mio. Euro). Das Konzernergebnis lag dagegen mit einem Minus von 42,3 Mio. Euro deutlich unter dem des Vorjahres. Im Geschäftsjahr 2002 hatte Viva Media noch einen Nettogewinn von 0,9 Mio. Euro ausgewiesen. Der Verlust beim EBIT belief sich auf 27,2 Mio. Euro. Im Vorjahr war ein positives Ergebnis von 18 Mio. Euro erwirtschaftet worden.”


Quelle: http://dwdl.de/article/1080723046/

Comments are closed.