SPOILER: Season 3 von Enterprise ist zuende…jetzt mit: Scott “Quantum Leap” Bakula und Jefferey “deus ex machina” Combs


“UAHHHHHH!!!
Die Produzenten ham ‘ne Macke. Das ganze Universum vom Enterprise ist ein Tummelplatz von Continuityfehler und Unfug.


Angefangen davon das Linguistik nun wirklich wenig mit Kryptographie zu tun hat. Man stelle dich das mal vor: Da plant eine den Menschen uerberlegene Rasse die Uebernahme der ultimativen Superwaffe und weiss das sie Probleme mit der Verschluesselung bekommen werden. Und was machen die Jungs? Klauen das Ding trotzdem und verlassen sich darauf das der Kommunikationsoffizier der unterlegenen Spezies das Ding knackt. Nie im Leben! Und der Hinweis das Hoshi so gut Aquatic kann iss auch hohl. Wenn den Reptilians die Sprache halt zu schwer iss sollnse den Code der
Aboreals oder Humans brechen… Wobei, wollten die jetzt den Startcode entziffern oder das System knacken. Irgendwie wird mir einfach ned klar was die wollten. Den Code knacken ist einfach Schwachsinn, der wird ja kaum auf dem Ding gespeichert sein. Und dafuer das Ding ohne Code zu knacken braucht man keine fremden Sprachen. Und wenn doch, dann nimmt man sich die leichteste


Dann weiter mit der Frage warum die Spaehren nicht zumindest minimale Bewaffnung haben. Wenn ich ‘ne feindliche Uebernahme eines fremden Universum planen wuerde waer dies das erste was ich tun wuerde. Zumal wennsch in die Zukunft schauen koennte.


Das mit den Zeitreisen iss einfach ein daemliches Mittel um Spannung zu erzeugen. Mir iss ja klar das Scott “Quantum Leap” Bakula mit sowas Erfahrung hat, aber was hat dieser exzessive Gebrauch in Enterprise verloren. Spannung erzeugt man durch halbwes konsistente Handlungsfaeden. Nicht durch Spezialeffekte und zeitwandelde
plot-devices…falls jemand ein deutsches Wort fuer plot-device haben sollter, her damit 🙂


Und wer hat Jefferey “deus ex machina” Combs aka Shran eigentlich gerufen? Kann der Kerl Gedanken lesen und kommt immer wenn Archer in der Patsche sitzt oder den Schreiberlingen nix mehr einfaellt? Ein bisserl Erklaerung wieso weshalb warum waere schon nicht schlecht. Zumindest mir waeren wesentlich glaubwuerdigere Methoden im Kampf gegen die Superwaffe eingefallen.


Wo ich schon mal beim Kampf gegen den Planetkiller bin, warum ham die Reptilians ned a weng mehr als _ein_ Schiff zum Schutz von dem Ding mitgeschickt? Also wenns mir um die Zukunft meiner Rasse ginge wuerde ich alles was ich habe in die Wagschaler werfen. Knausern kann ich wenn ich tot bin.


Und, und, und….


Zuguterletzt noch die schon in Stargate bis zum Erbrechen vorgetragene Hymne von Ameri^WMenschheit, Menschheit ueber alles…ich kanns ned mehr hoeren.”

Comments are closed.