Games Convention 2004: Xbox, .NET Terrarium und vieles mehr…



Hier schoneinmal die ersten Bilder von der GC… sorry, Digitalkamera hab ich mir noch keine gekauft 😉 – Deshalb nur die Bilder direkt vom MDA2:



Der Parkplatz: Wenn ich ehrlich bin finde ich 5 Euro Parkgebühr ziemlich krass. Wenn man bedenkt das der Eintritt nur zwischen 10 und 7 Euro kostet.



“It´s good to play together” – Gleich am Anfang wurde ich auf den riesigen Xbox Stand aufmerksam… es gibt ein paar wirkliche Neuigkeiten um die Xbox… unter anderem die Xbox Cam und die zum 22. August angekündigte Preissenkung auf nurnoch 149 Euro… hmm ich brauch fürs Schlafzimmer noch ne Xbox….



Das ist ja mein erster Besuch in der neuen Messe Leipzig. Und ich find sie ist ganz schick geworden. Leider ein bisschen klein. Und die Hallen-Klimatisierung scheint ein wenig überlastet zu sein mit dem Ansturm der Zuschauer.



Natürlich gibts auch Doom3 zu sehen. Allerdings nur wenn man sich laaaaaange anstellt und eines der lustigen roten Armbänder hat (die besagen das man volljährig ist und sich die ganze Schnetzelei überhaupt anschauen darf)



hmm…das erste Mal das ich die PSP (Playstation Portable) sehe… also wo bleibt der Microsoft Handheld… ich brauch kein “Mediacenter” in der Westentasche, hab ich nämlich schon mit meinem MDA2…ich brauch ne Konsole mit coolen Spielen im Westentaschenformat. Und wenn ich mir die Grafik so ansehe dann ist Sony garnicht so schlecht dabei… besser als Nintendo jedenfalls. Aber mit einer Xbox kann die Grafik nicht konkurieren….



Zurück am Stand der Universität Leipzig – und zusammen mit Rolf und interessierten Besuchern dabei die ersten Insekten ins .NET Terrarium zu programmieren. Das Interesse war schnell geweckt und ein Besucher verbessert sein Insekt gerade in diesem Augenblick immernoch 😉



Das Terrarium….mit vielen kleinen fleischfressenden BtK-Tierchen.


Weitere Fotos in höherer Auflösung folgen 😉

Comments are closed.