ein Cluster aus Xboxen

das ist ja interessant… man nehme 8 Xboxen:



modde sie ein wenig…und setze ein beowulf Cluster drauf auf… und dann schaue man mal was so passiert…


Die Leute von Anandtech haben mal 8 Xboxen zusammengesteckt und sie gegen deutlich teurere und grössere Maschinen antreten lassen.


Ich lass einfach mal zwei Ergebnisse für sich sprechen:




Das ist ziemlich beeindruckend wie ich finde. Wenn blos nicht die Stromrechnung wäre πŸ˜‰


Quelle: http://www.anandtech.com/linux/showdoc.aspx?i=2271

4 thoughts on “ein Cluster aus Xboxen

  1. Das tolle ist, die XBoxen laufen auf Linux.
    Wollt ich nur noch mal betonen… πŸ˜‰

    (signed by zufällig reingestolpter Leser)

  2. das ist wohl eine offensichtliche Demonstration der Flexibilität einer offenen System-Plattform.
    Mach das doch einfach mal mit Windows nach, ich glaube dann weisst du wie ich das meine.

  3. zu allererst einmal ist es eine Spielerei finde ich.

    Und mit Windows nachmachen: naja – gäbe es ein Windows für die Xbox, dann könnte man es nachmachen. Gäbt..äh gibt es aber nicht.

    Sicherlich ists äusserst flexibel und so… aber so ein WindowsCE läuft eben auch auf der Xbox….und da kann man ja auch… naja du weisst schon.

    Die eigentliche Frage: was bringts ? πŸ˜‰ Mehr als ne Demonstration von irgendwas ist es nicht. Weil sich so ein “Cluster” niemand irgendwohin stellen wird.

Comments are closed.