“Wir werden Schmidt durch Einsparungen vor allem bei Sportrechten finanzieren.”


ARD und Harald Schmidt sind sich einig. Die neue Sendung von “Dirty-Harry” kann also kommen.


“Die Sendung unter Federführung des WDR wird jeweils 30 Minuten lang sein und vor Publikum aufgezeichnet. Mit von der Partie sind Schmidts Counterpart Manuel Andrack und eine “ARD-Showband”, von Helmut Zerlett ist allerdings keine Rede. Harald Schmidt wird darüber hinaus regelmäßig auch in den Hörfunkprogrammen der ARD-Sender auftreten. “


Aber Ärger ist im Anmarsch, denn der “Scheibenwischer” soll wegen Schmidt´s neuer Sendung und dem Sendetermin selbiger um 30 Minuten nach hinten verschoben werden:


“Auf diesem Sendeplatz lief allerdings bisher an zehn Donnerstagen im Jahr der “Scheibenwischer”, der sich dadurch nach aktuellen Planungen um eine halbe Stunde auf 23:30 Uhr verschieben wird. Gegenüber dem “Tagesspiegel” bezeichnete “Scheibenwischer”-Erfinder Dieter Hildebrandt dies nun als “Provokation”. “


Quelle: http://dwdl.de/conpresso/medien-inhalte/detail.php?nr=10925

Comments are closed.