Ein Problem weniger, der Kalender funktioniert.


Jetzt, da die echte Domain für sämtliche Request verwendet werden kann, habe ich begonnen einige kleine Probleme auf der Seite zu beheben. Ein Problem trat regelässig auf, wenn man im Kalender von dasBLog einen Tag ausgewählt hatte. dasBlog ruft darauf die Seite default.aspx?date= auf. Natürlich klappt das nicht, wenn die default.aspx Seite in blog.aspx umbenannt wurde. Wie fast alle in .NET kann das Problem mit einem Dreizeiler gelöst werden:


if (Request.QueryString[“date”] != null)
{
string
query = “blog.aspx?date=” + Request.QueryString[“date”];
Server.Transfer(query);
}


Das reicht und jeder Request der auf der Startseite eingeht und vom Kalender stammt wird abgebochen und es wird anstelle dessen die Seite blog.aspx zurückgeliefert. Beliebig verfeinern lässt sich das Ganze, indem beispielweise noch auf die Referrer-Url abgefragt wird. Eine Bedingung in der Form


Request.UrlReferrer.ToString().Substring(“blog.aspx”) < 0

genügt da schon.


Hack The Planet!

Comments are closed.