Firefox Anzeige und die Kritik daran


Morgen erscheint ja in der FAZ die schon allerorten besprochene Firefox Anzeige.


In diesem Zusammenhang finde ich die “Manöverkritik” von mas äusserst gut gelungen… da wird die Anzeige fast Wort für Wort auseinandergenommen und ein Gegenvorschlag (der in meinen Augen wirklich besser ist) gebracht:


Kosteprobe:


“Sie arbeiten ehrenamtlich und schenken ihn der ganzen Welt.”


Warum muß jeder, der schonmal irgendwas im Open-Source-Dunstkreis gemacht hat, gleich von “Ehrenamt” sprechen? Ich habe das schon auf Linux-Mailinglisten gesehen, nachdem mal jemand ehrenamtliche 2 Stunden mit der Pflege der Homepage zugebracht hat, und halte es für Wichtigtuerei. “


Sehr interessant soweit.



Meine Meinung zu der Anzeige ist auch eher geteilt. Es ist halt eben nicht die Revolution von der gesprochen wird… aber mich fragt ja niemand.


Quelle 1: http://www.firefox-kommt.de/?q=anzeige
Quelle 2: http://www.scsy.de/~mas/archiv/000423.html

  1. #1 by Boonkerz(Thomas Peterson) on December 2, 2004 - 11:00

    Hey

    Ich bin auf den Hypezug aufgesprungen bin aber leider wieder runtergefallen.

    Schlechte Bedinung die nur durch Plugins bedienbarer wird. 😀

    Danke dafür. Empfehlung IE + Maxthon.

Comments are closed.