Steve Jobs sein Verkaufstalent


“nunja, das iss halt Jobs. Der wuerde selbst Pferdeäpfel wegen ihrer Wärme preisen…”


anonymous, Chat


In dem Chat ging es übrigends gerade darum dass der iPod Shuffle ein ziemlich peinliches Produkt ist…

  1. #1 by martin on January 14, 2005 - 08:02

    Als iPod-Besitzer der ersten Stunde belustigen mich diese möchtegern-MP3-Player-USB-Sticks ja sowieso schon immer. Gestern bin ich dann mal zum Saturn gepilgert, um so ein Ding persönlich zu befingern. So berückend ist das nun wirklich nicht. Die Dinger sind so dick wie sie breit sind, das Display gibt nicht so richtig viel her, und die Haptik der kakeligen Bedienelemente ist katastrophal.

    Der Formfaktor und das bessere Aussehen des iPod Shuffle könnten hier möglicherweise wirklich das fehlende Display wettmachen. Wie man sich ohne Display unter 250 Songs orientieren soll, ist mir allerdings auch ziemlich schleierhaft, das muß ich zugeben.

    Wenn Steve die Schwächen des iPod shuffle nicht zu Vorteilen umdichten würde (“Eine Million Möglichkeiten, um die Songs per Shuffle zu mischen”), wäre das ganze sicher viel weniger peinlich. Der Preis ist ja immerhin absolut konkurrenzfähig.

  2. #2 by Bietiekay on January 14, 2005 - 10:39

    absolut einer Meinung 😉 – der Mac Mini wird sich verkaufen wie geschnitten Brot…

  3. #3 by Tino on January 15, 2005 - 23:56

    jap ..

    was apple da bringt wird viele user zumindest überlagen lassen, auf eien mac zu wechseln .. und der ipod shuffle wird ein renner …

    ob ich apple aktien kaufe?

Comments are closed.