USB2SD – Memory-Stick mal anders



da feierte letzte Woche Sandisk die Einführung der SD Karte mit integrierter USB Schnittstelle und so ähnlich gibt es das schon – nur viel praktischer als diese fummelige SD Karte in den USB Port zu stopfen. Denn das ist meines Erachtens der grosse Nachteil an den SD Karten mit integriertem USB Anschluss – die sind einfach mal viel zu klein. – Die bessere Lösung stellt so ein USB Stick dar – weil er nich so fummelig klein ist, mechanisch deutlich stabiler und man den Speicher austauschen kann…. ein nicht zu unterschätzender Vorteil wenn man mal mit mehr als einer Karte arbeitet…denn die SD Karten mit integriertem USB werden selbstverständlich nicht genausoviel kosten wie die ohne USB.




Das Gadget auf den Bildern gehört übrigends dem Kollegen Heil.

Comments are closed.