Opinio – das gedruckte Weblog der Rheinischen Post




“In Internet-Weblogs zum Thema Medien wurde „Opinio“ bislang nur am Rande erwähnt. Die große Schwierigkeit des neuen Projekts ist sein kommerzieller Charakter: Die eingeschworene Gemeinde der Blogger mag ihre Unabhängigkeit und die Eigenständigkeit durch eigene Blogs oder locker verbundene Gemeinschaftsblogs.”


Nunja – in der Tat höre ich zum ersten Mal von dieser Zeitschrift – das ganze klingt ansich ja nach keiner schlechten Idee – nur kann ich aufgrund des kurzen Artikels bei dwdl nur wirklich wenig dazu sagen – ich werde mal schauen ob es möglich ist günstig an ein Exemplar ranzukommen…


Von welcher “eingeschworenen Gemeinde der Blogger” da die Rede ist, ist mir jedoch vollständig unklar – das könnte damit gemeint sein ? Welche Gemeinde ? Eingeschworen hat uns hier bei schrankmonster auch niemand… also was auch immer sich dwdl da vorzustellen scheint – ich kann mich nicht damit identifizieren.


Die Verantwortlichen der Zeitschrift äussern sich der markig so über Ihr Kind:


“„Opinio – Das Magazin für Leser von Lesern“ und „Opinio – Hier schreiben sie“”


Wenn das die Slogans sein sollen na dann gute Nacht… aber ich urteile erst vollständig, wenn ich das Ding gelesen / angesehen habe.


Quelle: dwdl

Comments are closed.