was will mir das Raid sagen ?




easyRAID X8P U3R2


FeM hat da dieses Raid gekauft: nach einer wirklich ausgesprochen langen Odysee…ich fang mal vorne an:


FeM brauchte Platz – und zwar viel davon. Für das Streaming-Projekt hauptsächlich. Dort werden nämlich gigabyteweise Videos produziert und die möchten gespeichert sein. Die Entscheidung viel recht schnell, dass man dies durch eine Menge Festplatten und einen entsprechend dimensionierten Raid-Controller lösen könnte. Die Wahl viel auf einen 8 Port ATA RAID Controller von 3ware mitsamt der entsprechenden 3ware Hotswap Rahmen.



EIN DESASTER! Unfassbar wie schlecht diese unheimlich teure Hardware von 3ware ist. Es funktionierte nie zuverlässig, die 3ware Techniker waren ratlos…


Der Ausweg scheint gefunden worden zu sein, als FeM sich entschied den madigen 3ware gegen ein All-in-One 19 Zoll Gerät von easyRAID auszutauschen. Die Festplatten wurden übernommen und direkt per Ultra160 an einen Steuerrechner angeschlossen. PRIMA! Das funktionierte auf Anhieb und bis vor kurzem ohne irgendwelche Zwischenfälle.


Es ist auch nachwievor zu keinem wirklichen Zwischenfall gekommen – nur stehen im Logfile seit kurzem höchst seltsame Dinge:




remapped….WTF ? Für mich klingt das gefährlich. Also werden die entsprechenden Platten getauscht und geprüft – aber wer meint “Lies doch einfach das Handbuch!” der meint ohne Kentniss desselben. Da steht kein Wort von solchen Meldungen … so ein Mist.


Jedenfalls sind die Austauschplatten angekommen und mal schauen ob die vom Raid gemeldeten Platten wirklich Defekte haben.