studio82: “Concrete Universe” – Videokunst


Kollege elgono hat sich heute gemeldet, mit neuem elektronischem Material. Studio82 veröffentlich auf der Webseite “protopark” eigene Bilder, Videos, Grafiken und vor allem elektronische Musik. Material von granufunk wird auch bald auf protopark veröffentlicht. protopark selbst ist ein Projekt von 4 Künstlern: krusty vom studio82, fux und apu a.k.a. mr. frischfisch und andresc.



draufklicken und zu protopark kommen.


So und nun zu studio82: diesem Künstler verdanken wir den unten downloadbaren Clip – sowohl Video als auch Musik kommen von ihm.



Video “Concrete Universe” von Studio82


Und hier eine Kurzinterpretation vom Künstler selbst:


Concrete Universe
Das Video soll die Dynamik einer Stadt ausdrücken. Der graue Beton wird durch Verkehr zum pulsieren gebracht. Bei Nacht merkt man, wie die Verkehrsströme einer Stadt den Puls geben, und sie diese in ein kleines Universum aus tausenden Lichtern verwandeln.


Ich werde bald auch einen längeren Artikel zu den Protopark-Künstlern schreiben… eben sobald Zeit und Muse ist 😉


Quelle 1: www.protopark.com
Quelle 2: granufunk Artikel

  1. #1 by ELGono on January 31, 2005 - 03:01

    Zu erwähnen wäre noch, daß das Video in einer Live-Session mit einem Videomixer abgemischt wurde. Mit einem Videoschnittprogramm könnte man dies sicherlich auf den Frame genau realisieren, doch sollte in dem Clip die Dynamik & Impulsivität bestmöglich rüberkommen. Analog zu einem DJ-Set, welches aus dem Studio kommend oftmals steril klingt im Vergleich zu einem Livemitschnitt mit kreischenden Partypeoples im Hintergrund.

    ELGono
    reply2@ll VJ Crew

Comments are closed.