Dämonisches in der Musik


Früher ging man hin und hat irgendwelche Schallplatten oder Kassetten rückwärts laufen lassen…und da entdeckte man seltsame Botschaften an Gott, oder schlimmer an Satan. Im Zuge der Digitalisierung scheint sich hier auch eine Veränderung einzustellen: Auch die wirren Botschaften werden in die digitale Musik eingeflochten. Und zwar über die Spektren der aufgezeichneten Werke…so zum Beispiel bei Aphex Twin´s Windowlicker Scheibe:



Track #2



Track #1


Einfach die Lieder durch ein Spektrum-Analyzer geschickt und man erhält diese doch recht klaren Bilder… und weil jeder sich das Programm downloaden kann, kann auch jeder auf die Suche nach noch mehr dämonischen Botschaften machen….


Quelle 1: http://www.visualizationsoftware.com/gram/gramdl.html
Quelle 2: http://www.bastwood.com/aphex.php

  1. #1 by Martin on February 28, 2005 - 07:10

    Was Du hier siehst, ist die Zukunft des DRM. Wenn bei online gekauften Tracks erstmal Dein Name auf diese Weise einmoduliert ist, wirst Du ihn mit keinem Mittel der Welt wieder los.

  2. #2 by tony182 on March 1, 2005 - 11:44

    LOL….ich finds lustig….hehehe

  3. #3 by deedee on March 5, 2005 - 13:18

    Einfach nur noch geil…. 😉

Comments are closed.