Good Morning Linux!


It’s so “funny” to read something like this:


“Seiner(Andrew Morton) Meinung nach komme bei der Kernel-Entwicklung dem Testen nicht genug Aufmerksamkeit zu. Da die Tester weder Dank noch Geld für ihre zeitraubende Arbeit erhielten, würden neue Funktionen nicht genug geprüft. So könnten sich immer mehr Fehler in den Kernel einschleichen.”


Oh. Finally the Linux Kernel Developers noticed that they do their work for free. And finally they must have noticed that some big companies are selling their work for real money.


I don’t want to bash linux or the idea behind. I just want to say that you have to give up some principles to grow. What priniciples. I don’t know for sure.

  1. #1 by jk on April 25, 2005 - 13:37

    Hier geht es doch darum das die Tester kein Geld/ Anerkennung bekommen und nicht um die Kernelentwickler. Deswegen würden die neuen Funktionen nicht genug getestet => Mehr Fehler im Kernel.

Comments are closed.