3 thoughts on “Radio Muckefuck: Sendung 1 (2005-09-11)

  1. Wie kommt man denn bitte auf nen Zusammenhang zwischen Haarspray und den Kaiser ;-) Lustige Sache jedenfalls…

    mape’ich war schon im Studio’2k

  2. wow! sehr gut produziert! wie und wo hast du das aufgenommen, medienfloh?

    stimme von floh is ne klasse radiostimme – gerne mehr davon.
    etwas pepp fehlt noch – mehr sidekicks á la christiansen und musik!

    erkennungsjingle am anfang und outro am ende.

    grüsse,-

  3. Danke für das Feedback!!

    Haarspray wurde lt. Zeitungsberichten 50 Jahre, unser Kaiser Franz zeitgleich 60 Jahre… Das ist eigentlich nicht zwingend ein Zusammenhang, ic.

    Das mit dem fehlenden Pepp ist berechtigt. Wir arbeiten daran. 30 Minuten vorher hatte ich noch Angst vor dem Mikro, aber dann dachte ich, erzähl doch einfach drauf los.

    Technik:
    Mikrofon AKG D230 (mit Windschutz!!!, D=Dynamisch); Mischer Behringer Eurorack UB1002FX; den Rest erledigt dann die Onboard-Soundkarte vom Rechner, wo alles erstmal mit 44 kHz/stereo aufgezeichnet wird. Für größere Gesprächsrunden (die’s hoffentlich geben wird) steht dann noch ein 1″Kondensator-Mikro Behringer B-1 zur Verfügung (siehe Logo).

    Vorschau:
    Nächsten Samstag gibt´s dann nochn schönes Radioduell für die noch nicht ganz entschlossenen Wähler! :-D

    Schöne Woche!!

    Medienfloh

Comments are closed.