Serien und wie ich sie sehe…


Achtung Satire! Wer das aufgrund von Anordnungen seines Arztes oder seiner Religion nicht verträgt, sollte bitte nicht weiterlesen.



Ich gehöre nicht zu den Leuten, die den Fernseher verteufeln. Da Patriotismus wieder in ist, darf man ruhig auch bei dieser urdeutschen Erfindung die Fahnen schwenken.


Jeden Tag laufen uns eine Menge Serien über den Weg. Zeit für einige Gedanken…



Ich beginne bei den Öffentlich-Rechtlichen:


Verbotene Liebe, Marienhof, Sturm der Liebe,…


Ich kannte doch tatsächlich Männer, die so etwas freiwillig gucken, und die waren meines Wissens nach nicht schwul. Oder Mental-Masochisten, die auf geistigen Schmerz stehen. Wobei ich größten Respekt vor den Drehbuchautoren habe, die sich nach 3000 Folgen immer noch was Neues ausdenken – oder etwa nicht? Ich habs ja nie gesehen…


Lindenstraße


Wie sagte schon Ingolf Lück in Formel 1: Man sollte sich tunlichst zurückhalten, die Lieblingsdinge der eigenen Mutter in den Schmutz zu ziehen…


SOKO, Großstadtrevier, Rosenheim-Cops,…


Warum gibt es eigentlich so viele Serien über Polizisten als menschliche Helden? Wo doch in der Realität jeder den Bullen lieber aus dem Weg geht, außer man ist rechter oder linker Schläger…


Und jetzt die Privaten:


Das Strafgericht, Das Familiengericht, Das Jugendgericht,…


Leider passiert in diesen Shows außer Laberei und Theatralik nicht viel. Wer Filme wie “Running Man” oder “Ein Richter sieht rot” kennt, weiß, was möglich wäre.


Wer wird Millionär?


Ich glaube, diese Frage konnte bislang noch keiner beantworten…


Dr. House


Diese Serie entwickelt sich in Deutschland zu einem Sleeperhit. Obwohl ich sie noch nie gesehenhabe, kann ich mir denken warum: Dem Arzt gehts beschissen, den Zuschauern auch (Schließlich ist es RTL, der Sender für Hartz-IV-Empfänger.), Diagnose: Treffer.


Welcome, Mrs. President


Wann weiß man, dass ein Schauspieler ausgedient hat? Er oder sie spielt die Hauptrolle in einer Fernsehserie, was er oder sie früher wie der Teufel das Weihwasser gemieden hat. In dieser Serie spielt Geena Davis eine US-Präsidentin, was sicherlich in Amerika für ungläubiges Staunen gesorgt hat. Hierzulande sind wir da ja erfahrener, weswegen wir auch nür müde darüber lächeln und weiterzappen. Deshalb wird die Serie nicht über die erste Staffel hinauskommen. Um darüber zu lachen, muss man wissen, dass es nur eine Staffel gibt.


Charmed – Zauberhafte Schwestern


Der Dauerbrenner unter den seichten Mädchenserien. Für alle, denen Buffy zu hart ist. Und für alle notgeilen minderjährigen Jungs. Hässlich sind die drei Mädels ja nicht, wenn nur die Bösewichte nicht so dämlich wären, und das Ganze etwas mehr Ironie hätte.


Die Simpsons


Leider bin ich nie Fan davon geworden. Neiiin!!


Desperate Housewives


Irgendwie habe ich das Gefühl, aus dieser Serie ist bereits nach einer Staffel die Luft raus. Da zieht eine neue mysteriöse Frau in die Nachbarschaft, und der ganze Kram geht wieder von vorne los. So verzweifelt bin ich nicht und lasse wohl die zweite Staffel in der Vorstadt.


Lost


Diese Serie mag ich. Denk ich zumindest. Hier ist noch nicht alles gesagt, was gesagt werden muss. Im Gegenteil: Es gibt bestimmt eine Menge Leute, die zutiefst unzufrieden mit dem Ausgang von Season 1 waren. Und genauso geht es nun weiter. Wieder zieht sich jede Folge zäher als fünf Jahre alter Kaugummi von unter einem Schultisch hin. Welchen Grund hat es eigentlich, in der ersten Folge der zweiten Staffel die gleiche Handlung aus drei verschiedenen Perspektiven zu erzählen oder überhaupt diese ganzen Rückblenden? Ich werde es wohl erst in Staffel 3 erfahren und bis dahin brav weitergucken…


Grey’s Anatomie, ER,…


Was fasziniert Menschen an Krankenhausserien? Wer selber mal in einem war, weiß, dass er schnell wieder raus wollte. ER ist wohl nicht totzukriegen (Ironie!)…


King of Queens, Eine schrecklich nette Familie


Warum ist der KoQ so ein Quotenbringer in Deutschland? Nun ja, der Mann und seine Frau spiegeln uns einfach perfekt wieder.


Bill Cosby Show


Wo haben Eltern ihre blöden Moralpredigten her? Genau, von Bill Cosby. Dabei kriegt der Mann von Salami Alpträume…


Seven Days – Das Tor zur Zeit


Also wenn ich sieben Tage in die Vergangenheit zurückreisen könnte, wüsste ich Besseres, als immer nur die Welt zu retten…


Eine starke Familie


Das Gleiche wie bei Bill Cosby – nur in Weiß.


J.A.G., Stargate, Navy CIS,…


Wo früher eine Wochenschau nötig war, guckt man heute diese Serien und macht sich geistig fit für den nächsten Eroberungsfeldzug. “Sir! We have lost Intelligence! I repeat: We have no Intelligence!”


Jens Heymann

Comments are closed.