Geschichte, die sich wiederholt


Also, dass in den USA im Zuge der Irakkriegsaufrüstung die dortigen Pommes von “French fries” in “Freedom fries” umbenannt wurden, weiß wohl jeder.


Das ist aber nicht der einzige Vorfall dieser Art in der Geschichte der Lebensmittelumbenennung infolge politischer Differenzen.


Im 1. Weltkrieg benannte man jenseits des Ozeans auch mal das Sauerkraut in “Liberty cabbage” um.


Zum Glück haben sich die Maßnahmen nie durchsetzen können.


Quelle

Comments are closed.