how (almost) everything works at ISWIsion


Namenlos wrote about how almost everything is held together at this years ISWI technically. Well he even draw something neat to look at and say “Look, that we did!”

“Die Audiostrecke wird mittels 6 Behringer Ultragain Pro-8 Digital ADA8000 aufgebaut. Diese Geräte nehmen 8 Kanäle Audio via XLR entgegen und setzen die auf eine ADAT-Verbindung über ein TOS-Link-Kabel um. Da die TOS-Links nur 10m weit gehen hängt an jedem Behringer ein ADAT-Extender, der das ganze gleich auf Glasfaser umsetzt. So kommt der Ton vom Studio zur Regie und zurück. Zusätzlich liegen noch 5 Strecken Video (so ein Fernsehsender ganz ohne Bild is ja auch nix.). Zum Abschluss verteilt in der Fischerhütte nochmal ein HP Procurve 2524 ein bischen Netz an die Surfterminals und die Leute vom ebenfalls dort beheimateten L.i.g.h.t. Projekt.”

And then deka came and created another drawing of the Live Streaming infrastructure:

Source: http://blog.slash-me.net/archives/225-ISWISION-2007-hat-begonnen.html

Comments are closed.