Archive for October, 2007

Time for grading up

Now that my ol’ notebook (a Medion MD 41100, Dec. 2003) nearly has reached the biblic age of 4 years I looked around and spent some new parts. OK, that won’t change the mediocre resolution of 1024×768 nor the layout itself like a new notebook.

So first, some new RAM:

before: 512 MB, now 2 GB (two 1GB-Kingston-modules)

kingston-1gb-sodimm-notebook-memory 

Next, a new HD:

before: 40 GB Seagate Momentus 5400, now a WD Scorpio 160 GB 5400

WD1600BEVSretail

And finally, an extern case for the old HD, this time a Trust

9001180_2

One think I have to go now with is the different HD-busy-sound. The Seagate has a hard knocking while the WD swooshes like waves.

Jens Heymann

No Comments

Frauen in die IT

Die aktuelle Ausgabe des Kultur-Spiegels hat eine gewisse Jade Raymond auf dem Titel, ihres Zeichens Spiele-Designerin bei UbiSoft in Montreal, Kanada.

KulturSPIEGEL

Diese Frau ist ein Star in der Szene. Warum? Erstens weil sie eine Frau und zweistens auch bei Tage ganz ansehbar ist.

Für viele sabbernde PC-Nerds ist sie wohl der Inbegriff einer perfekten Frau: Sie weiß nicht nur, wie man einen Computer anschaltet, sondern kann überdies programmieren und versteht Spielen nicht als Zeitverschwendung (wenn man dem aufgegriffenen Klischee im Kultur-Spiegel glauben darf…).

Daher frage ich mich, warum eigentlich nicht mehr Frauen auf die Idee kommen, in der IT-Branche Fuss zu fassen. Wo sonst kann frau sich heutzutage noch prinzessinnenmäßig von so vielen willigen Männern bewundern lassen und muss so wenige andere Frauen als Konkurrentinnen fürchten. Und schließlich sind nicht alle Nerds dick, bebrillt und langweilig, oder?

Jens Heymann

2 Comments

Samuel L. Jackson…

ist definitiv der am härtesten arbeitende Schauspieler in Hollywood (mal abgesehen von Pornodarstellern). Laut IMDB hat er seit dem Jahr 2000 in 42 Produktionen mitgewirkt. Das sind etwa 5 pro Jahr und eine ziemliche Anzahl, wenn man bedenkt, dass beispielsweise Tom Cruise in seiner gesamten Karriere nur auf 38 Produktionen kommt.

(Der eigentliche Sinn dieses Artikels besteht darin, die neue 2008-Version von Windows Live Writers zu testen.)

Jens Heymann

No Comments

Neulich bei McDonalds

Wer letztens in Ilmenau mal fix zu McDonalds wollte, hatte ein Erlebnis der besonderen Art…

von außen

von innen

Nun ja, die Burger gabs ja trotzdem irgendwie…

Jens Heymann

5 Comments

a greate line counting add-in for Visual Studio (2002, 2003, 2005)

Once every while I want to know how many lines of code I’ve written so far. And because I did not find a well working and integrated tool for this job yet I was searching one everytime. But it seems that I’ve found the tool: it’s called “Line Counter” and it’s Freeware. It’s a Visual Studio Add-In which means it’s fully integrated.

And it does the trick:

linecounter

You can even get the sources of this Add-In. Go and enjoy!

Source: http://www.wndtabs.com/index.html

1 Comment

Aus dem Archiv…

Beim Aufräumen kamen mal wieder einige interessante Sachen zum Vorschein:

26.11.1942, kurz nachdem die Sowjets die 6.Armee in Stalingrad einschlossen (hier natürlich nicht so dargestellt)

19.11.1976, Honecker auf Staatsbesuch in Guinea-Bissau

10.11.1989, die erste Wende-BILD

12.11.1989, die erste Wende-BILD am Sonntag

Ein Nachtrag zum Fernsehprogramm von 1989:

Damals liefen noch keine Talkshows, aber dafür die Lindenstraße um 18.40 Uhr, Transformers im Nachmittagsprogramm und Apocalypse Now am Abend. Aber ansonsten hat sich seitdem nicht viel geändert.

Jens Heymann

No Comments

uhh… me wants that coffee table…

FeM is in need of one… for more than two years now… maybe this will do the job? It’s bright, nerdy and cat-compatible (needed for keeping certain Mr. S’s out of the office)

Source: http://www.evilmadscientist.com/article.php/tablekits

1 Comment