Archive for category Music

elektronisches: granufunk



neue Musik “straigt out of Ilmenau” welche eben von toniq per Instant Messaging an mich herangetragen wurde: granufunk nennt sich das Projekt aus Ilmenau.


Aufgrund fehlender Bandbreite konnte ich bisher nur kurz reinhören – habe also noch nicht das komplett verfügbare Weihnachtsalbum04 geniessen können.


Ein umfassendere Stellungnahme zur Musik ansich werd ich also später abgeben – derweil für euch die Information das es das Projekt gibt, das von dort schicke elektronische Musik zu erwarten ist und das sie eine Homepage haben:



“experimentelle elektronik, variierende tempi, gelegentlich naturklangkörper”


Quelle 1: http://www.granufunk.net
Quelle 2: http://matrix.fem.tu-ilmenau.de/~toniq/granufunk/weihnachtsalbum04.mp3

1 Comment

Mercedes-Benz Music Compilation – special

neben den normalen Mixed Tapes die Mercedes an und an veröffentlicht gibt es nun ein Weihnachts-Special.


1 jingle bells
2 silent night
3 my time has come
4 heaven’s highway
5 can’t nobody


Quelle: Mercedes Benz

No Comments

Podcasting: Doppler 1.1.1

so. vor dem schlafengehen noch fix eine neue Podcasting Software ausprobiert. Doppler heißt sie. Basiert auf dem .NET Framework und läuft ziemlich rund, wenn ich das mal so sagen darf 😉



Ein paar Bugs hat das Tool noch. Aber die erste Synchronisation lief schonmal vielversprechend. Jetzt muss ich das ganze nurnoch anhören B-)


Quelle: http://www.dopplerradio.net/

No Comments

Mercedes-Benz Music Compilation – mixed tape 04



Das neue Mercedes Benz mixed tape ist da. Die nunmehr 4. Auflage. Viel Spass !


Quelle: http://www3.mercedes-benz.com/mixedtape/mixedtape.html

No Comments

Winamp ist tot. Nullsoft und AOL gehen auseinander.

Schlechte Nachrichten für alle Winamp User:


“The last members of the original Winamp team have said goodbye to AOL and the door has all but shut on the Nullsoft era, BetaNews has learned.


Only a few employees remain to prop up the once-ubiquitous digital audio player with minor updates, but no further improvements to Winamp are expected.”


Also: In Zukunft keine neuen Versionen, keine neuen Features. Lediglich ein paar Bugfixe wird es geben. (immerhin!)


Schade ist sowas.


“The marriage of Nullsoft and AOL was always one of discontent. After AOL acquired the small company in 1999 for around $100 million, the young team of Winamp developers was assimilated into a strict corporate culture that begged for rebellion. Although Nullsoft was initially given a long leash by AOL, It wasn’t long until the two ideologies collided. “


Quelle: http://www.betanews.com/article/Death_Knell_Sounds_for_Nullsoft_Winamp/1100111204

No Comments

Hip-Hop-Hip

Der Herr Kollege Seeber schreibt da höchst interessantes:

Grundrauschen mal anders : Hip Hop vom Feinsten

Johannes Ripken von Northstar Connection (NC) habe ich auf der Bundeskonferenz der Studentenvertreterkennengelernt. Wenn Johannes mal nicht seine Studentten der Kieler Universität vertritt macht er Musique – genauer gesagt – Johannes mastert und remixt die Songs junger Hip Hop Künstler aus dem Norden. Ich find’s so klasse, dass ich heute einige Songs vorstelle – ganz legal zum freien Download:

Kollektiv 24 feat NC –
Leuchtschrift
Peat 38 feat NC – Machtergreifung
Peat 38 feat NC – König der Löwen
DeSingzCrew feat NC – Wir sehn soviel
Daystorm Team feat NC – Komm bleib da
S. Stone & Embrio feat NC – Nur wegen Dir
S. Stone feat NC – Be Yourself
Arrange.Men feat NC – Sommerhit


via NY-Blog


Quelle 1: http://de.thespoke.net/MyBlog/NY/MyBlog.aspx?entryid=1628#entryid
Quelle 2: www.kollektiv24.com
Quelle 3: www.nc-music.net

1 Comment

Mercedes-Benz Music Compilation – mixed tape 03



Es ist wiedermal Zeit für nen neues mixed tape von Mercedes.


Ist möglich das das neue mixed tape schon ein paar Tage online ist. Aber ist ja nicht schlimm. Hauptsache ich schreib überhaupt drüber 😉


und wie sagt Mercedes so schön:


“Ein bewegendes Hörerlebniss – nicht nur in Ihrem Mercedes Benz”


Achso..vielleicht weiss ja jemand garnicht was das überhaupt ist:


Es handelt sich um eine exklusive Musik-Zusammenstellung von Mercedes Benz. Diese steht zum freien Download für jeden auf der Seite von Mercedes Benz.


Quelle: http://www3.mercedes-benz.com/mixedtape/mixedtape.html

No Comments

Nächtliche Fernseherfahrungen

Depeche-Mode-Fans kommen dieses Wochenende so richtig auf ihre Kosten. Gerade hat Sat1 ein Konzert gezeigt (Nachdem VIVA schon den ganzen Abend lang das Gleiche tat.).


Soweit eine schöne Sache. Allerdings habe ich mich die ganze Zeit gefragt, warum ständig ein Werbebanner mit dem Hinweis eingeblendet wurde, dass Jeannette Biedermann (die, die bei ProSieben so in die Pfanne gehauen wurde) nun endlich in ihrer ersten Filmrolle zu sehen ist. Und zwar (vermutlich) in einem dieser grottenschlechten und unendlich doofen Fernsehkomödien, die so brav und vorhersehbar sind, dass man das Ende kennt, bevor man auch eine Sekunde gesehen hat.


Dass nach jedem zweiten Song ne Klingeltonwerbung kam, ist man ja mittlerweile schon gewöhnt.


Nach dem Konzert stellte irgendsoein Praktikant von Sat1 die Tourtermine von mir völlig unbekannten Interpreten vor, sich mit Lobeshymnen überschlagend (Als ob es nur Gutes auf der Welt gäbe.). Die Stimme von dem Typen erinnerte mich zudem stark an die bekloppte Radiowerbung von diesem Elektroheizungbauer (ich glaube Evolit), wo man sich ohnehin fragt, ob die das mit Absicht so dämlich gemacht haben.


Aber ansonsten ist alles ok.


Jens Heymann

No Comments

Windows Media Center Badezimmer Erweiterung


Das ist sie. Die Erweiterung die wir alle brauchen. Was ? Das sieht aus wie ein Xbox Controller ? … na es ist ja auch einer. Ein Xbox Controller mit nem draufgeschraubtem TFT…. und dran hängt nen Windows Media Center.


Gebaut hat das ein lustg´er Mensch der auch auf der Toilette sein Mediacenter PC fernsteuern wollte….stell sich die Frage wie viele Stunden er so am Tag auf der Toilette verbringt….


“No, not really. What I have done is repurposed a Xbox controller w/ built in LCD as a second display and controller for the Media Center PC in my bedroom. This allows me to change songs, pause, change volume etc.. without leaving the bathroom. I use it while reading a book in the bathtub. I would not recommend it for DVD or TV viewing as the screen is very small. I suppose it would suffice for TV programs where the image is not that important like a news program. “


Quelle: http://www.ghettohardware.com/articles/mcebathroom/

No Comments

Amanda !

No Comments

wie man aus einem normalen Montag einen besonderen Montag macht


No Comments

got it !!!!

Nach einigen Jahren des Suchens und Nicht-Findens ist es heute soweit gewesen.


Ich habe den Video-Clip meiner Träume digital gefunden.


BIS – Eurodisco



Quelle: http://www.clipland.com/Summary/701007287/Bis-Eurodisco.html

No Comments

Mercedes-Benz Music Compilation – mixed tape 02



Ein neues Mixtape ist da. Supi ! DOWNLOADBEFEHL !

“Mit Mixed Tape immer wieder neu entdecken: musikalische Vielfalt im MP3-Format. Alle sechs bis acht Wochen exklusive Stücke neuer, internationaler Künstler als kostenlose Download-Compilation – jetzt zum zweiten Mal mit 15 brandneuen Stücken.”


Quelle: http://www.mercedes-benz.com/omb/mixedtape/mixedtape.html

2 Comments

Musikformate untereinander konvertieren

gestern plagte mich das Problem: Ich will eine handvoll MP3 Dateien in WMA konvertieren. Wie mache ich das ? – Okay man nehme den Windows Media Encoder und encode lustig drauflos – das Problem ist nur: das dauert ewig – und man muss jede Datei einzeln konvertieren….LAAANGSAAAM.


Also bin ich auf die Suche gegangen … folgendes fand ich:


“Der dBpowerAMP Music Converter (dMC) ermöglicht die Umwandlung zahlreicher Audioformate untereinander, auch “Transcoding” genannt. Eine gängige Anwendung ist, diverse Formate in WAV (PCM) zu konvertieren, um sie anschließend als Audio-CD brennen zu können, sofern das eigene Brennprogramm dies nicht beherrscht.”


Das klingt garnicht schlecht fand ich – also ausprobiert: und siehe da. Das Programm ist ziemlich genial – Batchkonvertierung von allen möglichen Formaten in alle möglichen Formate… ob MP3<>WMA oder OGG<>MP3 oder OGG<>WMA…you get the idea B-)
Seine Aufgaben erledigt das Programm dann auch in atemberaubender Geschwindigkeit… auf meinem Notebook hier z.B. MP3->WMA mit 26facher Echtzeit….


Das beste an dem Tool ist: es ist komplett kostenlos.


Quelle: http://www.mpex.net/software/details/dmc.html

No Comments

Vorleser.net –



Ich selbst bin ja ein Fan von Büchern – und Hörbüchern sowieso – wohl auch deshalb bin ich auf eine wirklich interessante Seite gestossen auf der es darum geht, das jeder der möchte (und kann) Hörbücher selbst aufzeichnen und für interessierte Zuhörer zum Download ablegen kann – eine geniale Idee !


Mal kurz eine Selbstbeschreibung der Seite:


Vorleser.net bietet Märchen, Fabeln, Gedichte, Kurzgeschichten etc. und später auch Hörspiele kostenlos als mp3-Dateien zum herunter laden an. Das Angebot wird laufend zu einem “Kanon” deutschsprachiger Literatur als Hörbuchsammlung erweitert!”


Mittlerweile scheint die Seite sich schon in einer wachsenden europäischen Umgebung wiederzufinden; höchst erfreulich – jedenfalls gibt es schon bspw. französische Gedichte in Originalsprache.


Quelle 1: http://www.vorleser.net/
Quelle 2: http://www.vorleser.net/html/baudelaire.html

3 Comments

Mercedes-Benz Music Compilation – mixed tape 01



Also ich oute mich: ich fahre gerne Mercedes. Und ab sofort noch viel lieber. Weil Mercedes hat ein garnichtmal so schlechtes “mixed tape” rausgebracht. Sofort gezogen habe ich es – und auf CD gebruzzelt… 😉




Quelle: http://www.mercedes-benz.com/omb/mixedtape/mixedtape.html

2 Comments

ich bin “iTuned”

so. Der europäische iTunes Music Store ist online. Und ich hab mich direkt angemeldet – aber Apple sollte nochmal nach den Encodings ihrer HTML Seiten und ihrer eMails schauen… sowas hier möchte ich bittesehr nicht nocheinmal bekommen:


“Wilkommen im iTunes Music Store, der besten Site zum Anhören, Kaufen und Laden von Musik. Gleich erleben Sie, wie man richtig Musik lädt! Bewahren sie diese E-mail gut in Ihren Unterlagen auf. Sie enthält wichtige Informationen zu Ihrem Account.


Hier finden Sie alles, was Sie für den Start benötigen: “


….mit unicode wäre das nicht passiert ™


Naja. Jedenfalls stöber ich gerade herum und muss zu meinem Entsetzen feststellen das das Album welches ich dort schon aufgestöbert habe, nichtmehr in iTunes verfügbar ist…verdammt !


Wenn ich ehrlich bin finde ich zum aktuellen Zeitpunkt weniger Titel im Store als noch vor einem Monat… also irgendwie weiss ich nich ob ich das begrüssen soll.


Was bleibt mir übrig, wenn es die CD nichtmehr zu kaufen gibt: kurz wenn ich nirgends legal an die gewünschte Musik rankomme…was also bleibt mir als sie mir anderweitig zu beschaffen ?


Wo wir beim Thema sind: Hat jemand zufällig diverse BIS Alben ? 😉

No Comments

mal jemand mit einer guten Stimme



Wer ist das ? – Sie hat ne schöne Stimme*. Kommt aus Glasgow. Na wer errät es ?


*: genauer gesagt ist die Stimme ziemlich genial

No Comments

press the green button – Microsoft makes Music


C00L ! 😉 – Microsoft hat ja schon vor einiger Zeit höchst interessante Musik herausgebracht… eindrucksvoll:


“Fun song released by Press The Green Button (commissioned by Microsoft). Hints at the future lifestyle enabled by Windows XP Media Center Edition. WMA format.”


Insgesamt wurden 4 Songs released:


Enjoy
Remote Control
Online
Home of the Future


bis auf den teils recht lustigen Text is die Musik garnicht mal schlecht…dumdidum..” i want to see it infrared”


Update: pressthegreen Button ist die offizielle MS-Mediacenter Band 😉


“Microsoft commissioned a set of four fun songs about Microsoft Windows XP Media Center Edition from a band called Press the Green Button. Snappy vocals, a modern beat, and soothing melodies make these four songs delightful to listen to. Download one or more of them today to hear the band’s vision for the future.”


Quelle: http://www.microsoft.com/windowsxp/mediacenter/downloads/songs.asp

No Comments

mission accomplished: Alle BIS Alben sind mein



Das ist das Cover des letzten in meiner Sammlung fehlenden Albums von BIS welches heute der Herr Amazon mir per Postbote überbracht hat *FREU*


Hmm… Amanda soll sich mal beeilen das “The Kitchen” das Album fertigbekommt… klingt nämlich vielversprechend


Quelle 1: Bild auf meinem Scanner
Quelle 2: http://www.bisnation.com
Quelle 3: http://www.ilovethekitchen.com

No Comments

this rocks !

Musik mit Windows-Sounds… whuuu 😉


Quelle: http://mirrored.flabber.nl/winnoise/

No Comments

US*(OnlineMusik-Plattenladen) / deutsche Preise

okay..da lese ich dies:


“Als Beispiele führt der Bericht das Album Feels Like Home von Norah Jones auf, das im US-Einzelhandel durchschnittlich 12,58 US-Dollar koste, bei Apple hingegen 12,87 US-Dollar und bei Napster gar 13,99 US-Dollar. Das Album Freak of Nature von Anastacia koste bei den beiden Onlinediensten 13,99 US-Dollar und auf CD in den USA im Schnitt 11,98 US-Dollar. Daher lässt das Wall Street Journal Zweifel aufkommen, ob Onlinemusik mangels Herstellungs- und Vertriebskosten eine “neue Ära kostengünstiger und leicht zugänglicher Musik” eingeläutet habe.”


hmm… 12,58 Dollar ja ? … amazon.de…klicker.klacker.klicker…Preis: EUR 13,99
… *heul*. Und da wundert sich die Musikindustrie… macht die Alben billiger ihr Säcke !


Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/46364

No Comments

Viva Media AG rutscht ins Minus: YEAH … sie sollen für VIVA-ZWEI bluten !

ich hab es der Viva Media AG sehr übel genommen das mein damaliges Lieblings-Betätigungsfeld (Viva-Zwei) dicht gemacht worden ist… die Qualität der Musik-Sender hat gesamtheitlich gelitten…und zwar nicht zu knapp… schön zu sehen das das Mainstream-Konzept nicht aufgeht.


“Die Viva Media AG hat das Geschäftsjahr 2003 mit einem minimalen Umsatzwachstum von knapp einem Prozent auf 114 Mio. Euro abgeschlossen (2002: 113 Mio. Euro). Das Konzernergebnis lag dagegen mit einem Minus von 42,3 Mio. Euro deutlich unter dem des Vorjahres. Im Geschäftsjahr 2002 hatte Viva Media noch einen Nettogewinn von 0,9 Mio. Euro ausgewiesen. Der Verlust beim EBIT belief sich auf 27,2 Mio. Euro. Im Vorjahr war ein positives Ergebnis von 18 Mio. Euro erwirtschaftet worden.”


Quelle: http://dwdl.de/article/1080723046/

No Comments

Informationsfreiheit ist kein Verbrechen

“CCC fordert zum Boykott der Musikindustrie auf
March 30, 2004 (Pylon)
Nach der Klage der IFPI gegen einzelne Tauschbörsennutzer fordert der Chaos Computer Club zum Boykott der von der IFPI vertretenen Musikverlage auf. Die Branche solle nicht den Nutzern die Schuld geben, wenn sie selber den Beginn des Informationszeitalters verschlafen und es versäumt hat, ihr Geschäftsmodell an die digitale Welt anzupassen.


Quelle: http://www.ccc.de/campaigns/boycott-musicindustry?language=en

No Comments

alle werden elendig zugrunde gehen


um 11 Uhr war heute also besagte Pressekonferenz des Phonoverbandes gemeinsam mit der IFPI in Berlin.
Mit stolz geschwellter Brust wurde verkuendet, man habe bereits 68 Tauschboersennutzer angezeigt. Die Anzeige erfolget gegen Unbekannt, da die ISPs nicht zur Herausgabe der Nutzerdaten an Dritte gezwungen
werden koennen. Darauf wurden nun aber die Betreiber von der Staatsanwaltschaft zur Information verpflichtet,sprich, die Infos wurden an die Staatsanwaltschaften herausgegeben. Dies geschah aber wohl nicht erst heute. Strafrechtliche Schritte wurden wohl schon eingeleitet. Weiter jheisst es auf der Seite der IFPI (www.ifpi.de): Sobald die Identitaeten auch den Phonoverbaenden bekannt sind, wuerden auch zivilrechtliche Schritte folgen. Die Nutzer muessten nun fuer ihr “illegales Anbieten” (sprich Uploader)
buessen. Das Verfahren sei aehnlich wie bereits in den USA, Daenemark, Italien und Kanada.


Quelle 1: www.ifpi.de
Quelle 2: Newsgroup de.org.ccc

No Comments