Archive for category Mobile

fun with dotMSN: A.L.I.C.E. bot

Since we use dotMSN for multeem it’s fun to play with this great library. It’s not only me wondering why Microsoft did not release that kind of library.

“I’ve had a “bot” online for a over a year now with their originial implementation.

Add anika@mscorlib.com to your MSN list.
Have a conversation with her, she is plugged into: http://alicebot.org/

She changes her display name automatically, from previous names that anyone can change. Supports display pictures (now that the new version of the DotMSN Lib supports it).

She has many other “eggs”….”

Source 1: http://www.xihsolutions.net/dotmsn/

Source 2: multeem
Source 3: Randomize

No Comments

does he have a rust problem?

Umm… on the way to the next lecture I came by this car. When I can see through the fender straight to the ground…






You can “clearly” see the hand of Atze.

No Comments

my next “PDA” ?

This whole Tablet PC thing is getting huge. And If you ever used one of those you probably know what I mean. Tablet PCs can and will change the way we deal with information. PDAs changed a lot. But Appointments, Tasks, Contacts, Notes and fragmentary eMail support is not enough. I want to do nearly everything I can do with my PC. Just several form factors smaller.


There’s something coming up the next months… and maybe it looks like this:



A tablet PC that deserves the name “palmtop”…approx. 500g in weight, 8 hours battery life, Windows XP Tablet PC Edition…. I want one…NOW!


Source: JKonTheRun

1 Comment

there’s light at the end of the tunnel


driving the A71

1 Comment

Windows Automotive SUV spotted…

At the beginning of this week I spotted a Windows Automotive SUV in Munich. Unfortunatly I did not have any real internet connection (only GPRS…sux0r!) – so here are the pictures for your pleasure:




Source. http://www.microsoft.com/Automotive/default.aspx

No Comments

I’m sure you don’t like it (hi buttercup!)

What did you expect? Just a picture of my mobile phone just a minute before the magneto update B-)


2 Comments

3D graphics on a Pocket PC… a technology demo


“I wrote a demo app, really intended for my own interest to see just how good the hardware 3D graphics is on the x50v. I’ve shown it to a few folks internally, and had requests to grab the app, so I thought I’d throw it out there (no source currently, maybe to follow). It’s basically a technology demo that enables you to rotate a protein cartoon in real time, but I’d like to develop it further (hence the ambitious name for the app). This is the first OpenGL program I’ve written, so be lenient. Remember that this app is only for the Dell Axim x50v.”



Source: http://pocketpdb.sdsc.edu/

No Comments

Microsoft TBox: Windows Automotive

I need to drive an Alfa Romeo when the TBox is inside… yeeaahaa:



“The TBox can provide directions, make hands-free phone calls and play digital music on customers’ mobile phones, iPods or similar devices. It also allows access to telematics services such as remote vehicle diagnostics and electronic yellow pages, which the customer would purchase separately from a service provider.


Fiat Auto has already agreed to fit TBox to all 23 of its Fiat, Lancia and Alfa Romeo models. Consultancy firm Forrester Research in Massachusetts, commented that Microsoft “has finally cracked the code with a working device that provides more functionality at a lower cost than anything else available today”.”


BTW: did you notice that there are 23 models?!


Source: http://www.gadgetspy.co.uk/2005/04/09/microsoft-ice/

No Comments

why Apache Tomcat?

uhh…I found the “WebSMS” Feature in MSN Messenger…and tried it. And all I got was this lousy Exception report. ;-(



Beside that: Why the heck is MSN using Apache Tomcat?!


Source: http://websms.handy.msn.de/msn/start.do

2 Comments

playing with GPS: GPSMeter

With this cool tool you can measure the distance and area using your GPS Receiver. Great thing to play with 😉



GPSMeter


“The main characteristics are:


– Coordinates Lat/Lon and UTM
– 270 Map Datums predefined
– User’s Map Datum
– Precise Calculation of the area using projection UTM
– Calculation of distances in 2D
– Precise reading of the position of the GPS using averages
– Introduction of fixpoints in Lat/Lon or UTM
– Conversion between coordinates
– Navigation to the fixpoints
– Units of measurement: Metric system or Imperial
– Export of the area in ASCII and DXF
– Scales and Zoom
– Languages: English, German, French and Spanish”


Source: http://perso.wanadoo.es/jaluna/index_eng.html

No Comments

Windows Mobile 2005 aka Magneto : Update failed


today I finally made the decision to upgrade my MDA2 from Windows Mobile 2003 to the internal Dogfood version of Magneto aka Windows Mobile 2005. To start with the good news: my MDA2 is now back in the state it was before I tried to upgrade.


In the early stage of the upgrprocess my device gave me the “Now allow operation”-error Code. Which basically means: “go and cry!”…Support said: “This means your device’s boot loader is currently locked and upgrading to Magneto is not an option.” (beside: T-Mobile locked it.. and this sucks.. I’m going to unlock it anyway..but not now… I do not have enough time to get this done…)


Damn. One hour later I had my backup restored and my MDA2 up’n’running. Maybe I’ll try the RTM.

No Comments

Drawing

first: I’m very bad in drawing… but I had to test it… B-)



So by the way: I noticed that the quality of the drawings I made on my PDA are not that bad (as you can see for yourself)… maybe I can copy this guy a little bit.

No Comments

Minimo nimmt Form an…und endlich kann man kompilierte Versionen downloaden

Minimo – die Mozilla Portierung für Smartphones nimmt Formen an und die ersten Bilder des laufenden Browsers sehen sehr sehr vielversprechend aus:



“I thought Asa was going to beat me to the punch with these photos. Here are a couple of photos of MiniMo on a cell phone and PDA taken on my camera by Doug or Asa, not sure who. Anyhow, it’s very cool and can’t wait for us (well, dougt) to get this out to people. A very rich browser experience on a PDA or cell phone is going to be interesting for both content developers and consumers. The form factor of cell phones and PDAs definitely presents a challenge, but you can see it’s not too shabby in these two photos. Having access to the web via these devices is convenient and may prove invaluable.”


Das ganze gibt es dann auch direkt zum Download. Die aktuellste Version ist hier zu bekommen.



Quelle 1: http://rebron.org/blogarchives/2005/03/minimozilla_com.html
Quelle 2: http://www.flickr.com/photos/91116329@N00/sets/153327/
Quelle 3: http://www.meer.net/~dougt/minimo_ce/

No Comments

Pocket Informant 2005 Public Beta

ich setz den Pocket Informant ja selbst auf meinem MDA2 ein – und bin vollends zufrieden mit dem Programm. Es ist schnell und lässt mit seiner Funktionsfülle wirklich keinen Wunsch offen. Schön ist nun das die Version 2005 von Pocket Informant ab sofort im öffentlichen Betatest ist.



“This is the public beta of Pocket Informant 2005. It is in the stage now where we are fixing bugs both small and large. It has some known bugs. Some small. None large. Some feature we plan to change their implementation a tiny bit before we release. This may affect Pocket Informant meta-info such as how we complete appointments or custom views. One major thing to note is that due to the major internal changes for Pocket Informant and its settings, Custom Views from 5.x and earlier are not compatible with PI 2005. They will be ignored. We will not post a list of changes until release. This is the only public beta planned as we’ll be fixing the bugs and testing them internally. Also this build will expire on April 15th 2005.”


Quelle: http://www.pocketinformant.com/Forums/index.php?showtopic=6645

No Comments

neue Webseiten für PocketPC und Smartphones


ab sofort ist Pocketpc.ch abgelöst worden – und zwar durch zwei Themenseiten die sich jeweils um den PocketPC oder ums Smartphone kümmern. – Prima. Leider haben die neuen Seiten keinen RSS Feed – aber das kommt vielleicht ja noch.


Quelle 1: http://www.mypocketpc.ch
Quelle 2: http://www.mysmartphone.ch

No Comments

Location Based Messaging für Windows Mobile in C#

so… eine Stunde Arbeit steckt schon drin, aber da kann man ja noch viel erweitern:


Die Umsetzung besteht aus genau zwei Teilen:


1. der Windows Mobile Applikation, geschrieben in C#:



Start-Bildschirm



Webservice-Settings



GPS Settings


Diese Applikation nutzt die GPS Bibliothek aus OpenNetCF um auf NMEA kompatible GPS Mäuse zuzugreifen. Entweder kann die Applikation selbst prüfen an welchem COM-Port die GPS Maus angeschlossen ist, oder man gibt es einfach an.


Der GPS Zugriffs-Code wurde aus der OpenNetCF GPS Beispiel-Applikation übernommen. Diese Applikation ruft nun in wählbarem Zeitabständen die Location Informationen vom Webservice ab.



SQL Tabelle


So sieht die SQL Tabelle aus in der der ganze Zinober gespeichert wird.



Webservice


Tja und der Webservice kennt momentan nur eine einzige Methode – was nicht weiter schlimm ist, ist ja eh nur ein Proof-of-Concept.


Download des Sourcecodes: LocationMessenger.zip (866,31 KB)


Quelle: OpenNetCF

No Comments

Location Based Messaging

Wie mir heute zu Ohren gekommen ist arbeitet Siemens momentan nicht nur an einer Art GPS Buddyliste, sondern auch an einerm GPS basiertem Message-Service.


Kurz gesprochen soll das so funktionieren:


Man kann sich zu bestimmten Orten Notizen machen. Und diese werden dann zentral auf einem Server abgelegt. – Wenn man wieder an diesem Ort ist bzw. jemand anderes an diesen Ort geht, so erhält er auch die Informationen auf sein Handy.


Nun. Das ist ja fast noch einfacher als die GPS Buddyliste. Warum entwickeln die da gross dran herum?


Ich werd das heut abend mal programmieren. Also – stay tuned 😉


Quelle 1: GPS Buddyliste

2 Comments

Videotelefonieren mit dem Windows Mobile Handy: Microsoft Portrait


“Microsoft Portrait is a research prototype for mobile video communication. It supports .NET Messenger Service, Session Initiation Protocol and Internet Locator Service on PCs, Pocket PCs, Handheld PCs and Smartphone. It runs on local area networks, dialup networks and even wireless networks with bandwidths as low as 9.6 kilobits/second. Microsoft Portrait delivers portrait-like video if users are in low bandwidths and displays full-color video if users are in broadband. In low bandwidths, portrait video possesses clearer shape, smoother motion, shorter latency and much cheaper computational cost than do conventional video technologies. Microsoft Portrait pursues providing presence notification, chat/voice/video functions anytime, anywhere, on any device.”


Quelle: http://research.microsoft.com/~jiangli/portrait/reviews.aspx

No Comments

Welcome to Clayborne: ein Podcast Thriller


Podcasts gibt es mittlerweile reichlich: Aber wirkliche Qualität findet man noch eher selten. Clayborne ist aber, jedenfalls für mich, der erste Podcast-Thriller den ich kenne. Ein Hörspiel und ein besonders gutes noch dazu…


“Welcome to Clayborne, the small, scenic township in the far north of New Zealand´s North Island.

It’s a friendly little town – home to a pub, a general store, a service station and – up on the hill – the southernmost communication satellite station of American communication giant, Koestler Industries.”


Quelle: http://clayborne.blogspot.com/

No Comments

magnalox


Vor ein paar Tagen wurde von einem freundlichen Menschen ein Kommentar auf meine GPS-Log Artikel gepostet und dieser Kommentar entpuppte sich als hochinteressanter Link:


“magnalox stellt den Webspace und die Funktionen zur Verfügung, um ansprechende Berichte auf Basis von GPS-Logs zu erstellen. Dies ist möglich, ohne daß Kenntnisse von Webtechniken wie HTML oder dergleichen erforderlich sind. magnalox trennt den Inhalt von der Technik; jeder der mit einem GPS umgehen kann, sollte auch in der Lage sein, ein magnalog zu erstellen.

Einem magnalog können alle Arten von Aktivitäten zugrunde liegen, die per GPS aufgezeichnet werden können wie z.B. Reisen, Wanderungen, Fahrradausflüge, Flüge, Inline-Skating, Skifahren etc. Die GPS-Logs können mit Texten, Links, Landkarten oder Fotos ergänzt werden, die zum vom Autor gewählten Zeitpunkt angezeigt werden. All dies zusammen bezeichne ich als ein “magnalog”. “


Das klang interessant. Also ich hatte noch nicht viel Zeit mir die Seite anzuschauen, wollte euch aber gleich teilhaben lassen an dem tollen Link.


Quelle 1: ursprünglicher Artikel
Quelle 2: http://www.magnalox.net/index.php?pg=100

No Comments

neue Bilder vom MDA4

Die Site msmobiles.com hat da einige coolen Bilder vom MDA4 gemacht. Unter anderem auch im Vergleich mit MDA3(Orange Variante) und dem Nokia Brocken.



Quelle: http://www.msmobiles.com/news.php/3586.html

No Comments

Mercedes Benz ML270 CDI


das ist übrigends das gute Stück….

No Comments

die Kontroll-Gadgets


“Niveus has launched their Pocket Remote Software today, allowing you to control any and all Media Center PCs from the touch screen of your Pocket PC. Link playlists, transfer songs, or play mind games with cats in other rooms, all wirelessly and without actually having to see the rest of the house. Niveus doesn’t want you to forget that the Pocket Remote is the only software remote authorized by Microsoft for use with Media Center PCs. You have to admit, it is slightly cooler to use a PDA as a remote, even if the infrared distance might be lacking.”


Quelle 1: http://store.niveusmedia.com/s.nl/sc.2/category.2/it.A/id.541/.f
Quelle 2: gizmodo

1 Comment

Minimo: kleiner Mozilla für die Windows Mobile Plattform in Arbeit

Es scheint als wäre eine kleine Mozilla-Variante für Windows Mobile in der Entwicklung… das sind gute Neuigkeiten – denn der PocketIE und Netfront sind nicht wirklich der Weisheit letzter Schluss…


“Lead Minimo developer Doug Turner has confirmed that he is working on a Windows CE version of Minimo. Minimo is a version of Mozilla for small devices, which up until now has been built for Linux-based PDAs. Microsoft’s Windows CE operating system is the basis of the Windows Mobile platform, which powers a variety of Pocket PCs and Smartphones. Windows CE builds of Minimo are expected in a few weeks. Doug is looking for help too: ‘So, here is a general call for Windows CE developers! If you are interested in Mozilla on Windows CE and have time to help me with some of the work, please drop me a line.'”


Quelle 1: http://www.mozilla.org/projects/minimo
Quelle 2: PocketpcThoughts

No Comments

neues Gadget


Typhoon MyGuide 2500 XL


Prozessor 266 MHz
RAM 64 MB SDRAM
ROM 32 MB (NAND Flash-ROM)
3,5 Semitransreflektives TFT Farb-LCD
Touchpad
65.000 Farben
LED Hintergrundbeleuchtung
240 x 320 Auflösung


inkl. GPS Maus… die aber per Kabel angesteckt wird (leider)… desweiteren ist gleich der Falk Navigator mit dabei… naja.


Eine Halterung fürs Auto ist auch mit dabei… da bin ich ja eigentlich fast am meisten gespannt… Ein genauer Test folgt bald.

No Comments

Blauzahn Geschichten – mit dem PocketPC und Bluetooth Powerpoint fernsteuern

zum Powerpoint fernzusteuern benutze ich zur Zeit SlideShow Commander. Bei meinem Office 2003 hats nen paar Probleme. Sind so Kleinigkeiten wie das er nicht sofort die Titel der Folien vom Powerpoint holt und das er wenn ich auf der Folie ( auf dem PocketPC) umherkritzel er es nicht anzeigt. Die anderen Funktionen vor, zurück, mit dem Cursor ne Stelle auf der Folie zeigen, etc. … kein Problem.







Nico Orschel


Quelle 1: Ghosttalker Blog
Quelle 2: http://www.slideshowcommander.com/

No Comments

Blauzahn Geschichten – Bluetooth zwischen Windows Server 2003 und Windows Mobile 2003

Nachdem gestern mein AVM BlueFritz USB 2.0 Stick gekommen ist, …


Habe ich angefangen zu probieren ActiveSync via Bluetooth mit meinem T-Mobile MDA2 zu synchronisieren. Jetzt kreuzigt mich bitte nicht . 😉 Mein Hauptsystem zum Spielen, Basteln und so ist ein Windows 2003 Enterprise. Nativ … no Bluetooth. Also steht nach der Install vom Stick nur der AVM Bluetooth Stack zur Verfügung. Gesagt getan …. Stick erkannt … “SerialProfil” ausgewählt für MDA2 aber ActiveSync will nicht. Nachdem ich nun diverse male versucht habe das ganze mit den Orginal MS Bluetooth Stack des MDA2 zu synchronosieren, habe ich mir dann heute ne WIDCOM Stack draufgehauen und siehe da. Plötzlich habe ich sämtliche Profile auf meinem MDA2 verfügbar. Standard sind wohl ObjectPush, Headset. Serial Profil gibts wohl erst nachdem man die Bluetooth Tools (Freeware Addon, nicht MS) installiert hat. Und ActiveSync funktioniert nun perfekt.


Screenshots:


Heute Bildschirm:
man achte auf unten rechts


Komfortable Verwaltung (1):


Viele neue schöne Profile:




Komfortable Verwaltung (2):


Wieso nun der ganze Bluetooth Aufriss ???

Damit ich schön komfortabel mittels RemoteAmp mein Winamp und Itunes steuern kann. Playlist , Equalizer, MediaLibary, etc. vom MDA … alles no Prob.








Den Mediaplayer ab Version 9.x kann man auch fernsteuern. Das Tool heißt Rudeo Control.


Nico Orschel


Quelle 1: Ghosttalker Blog
Quelle 2: http://www.smashcasi.com/remoteamp/
Quelle 3: http://www.bluetooth.jazztel.es/
Quelle 4: http://www.pocket.at/pocketpc2/rudeocontrol.htm

2 Comments

Versteck deinen iPod, Bill kommt.

ein cooler Artikel auf wired über iPods auf dem Redmond Campus von Microsoft… harhar… über den Wahrheitsgehalt äussere ich mich nicht…nur mal ein paar Zitate aus dem Artikel:


“Microsoft’s leafy corporate campus in Redmond, Washington, is beginning to look like the streets of New York, London and just about everywhere else: Wherever you go, white headphones dangle from peoples’ ears.”


“This irks the management team no end”


“..In the media group they all smoke the company dope on that one,”


Quelle: http://www.wired.com/news/print/0,1294,66460,00.html

No Comments

weitere neue MDA 4 Fotos



achja…und er wird zwei Kameras haben…


Quelle: engadget

No Comments

MDA 4 – WTF?!

das kam jetzt sehr plötzlich und unerwartet. Einzig Heise berichtet darüber, dass T-Mobile offenbar den MDA4 vorgestellt hat.



Auch auf einschlägigen Seiten zum Thema Windows Mobile und der MDA-Serie gab es vorab keine Informationen über dieses Gerät…also äusserst unerwartet das ganze.


Hier kurz die technischen Daten:




  • 640×480 Pixel Touchscreen, dreh- und umklappbar


  • 520-MHz-XScale


  • Megapixel Kamera


  • Speicher noch unbekannt; jedoch >= 128 MB


  • Tri-Band GSM + UMTS


  • Betriebssystem entweder Windows Mobile 2003 SE oder Windows Mobile 2005

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/55854

No Comments

ich hab ein neues Wunsch-Gadget!



Das zweite Gerät von rechts


Ja – dieses Sony U750 sieht doch mal absolut göttlich aus… das is ein Windows XP Tablet PC Edition was da drauf läuft…also kein CE oder so… – wie geil!


Quelle: jkOnTheRun

No Comments

Die Autos der Freunde finden – Warum nicht schon jetzt?

Golem hat da einen sehr coolen Artikel über ein kommendes Siemens/VDO Produkt geschrieben:


“Künftige Navigationssysteme könnten – in Verbindung mit einer GSM-Anbindung – leicht um die aus dem Instant-Messaging-Bereich bekannte Buddy-List-Funktion erweitert werden. Die Entwickler von Siemens VDO Automotive demonstrierten in Frankreich mit ihrem “Auto-Buddy”-System, wie sie mit der Freundesliste Verabredungen zwischen Autofahrern vereinfachen wollen.”


Ja natürlich! Das ist eine unendlich geniale Idee! – Aber warum erst “künftige” Navigationssysteme!? – Hey das würde schon jetzt gehen: Ich hab nen Pocket-PC Navigationssystem. In meinem PocketPC ist ein GPRS/GSM fähiges Mobiltelefon mit eingebaut. Ich bin Programmierer! Was in aller Welt hält mich davon ab genau diese Buddy-List schon HEUTE für die aktuellen Pocket-PC basierten Navigationssysteme anzubieten?!


So wie ich das überblicke stellt es keine grossartige Herausforderung dar diese Funktion in bspw. TomTom Navigator zu implementieren.


Warum eigentlich nicht?!… Sobald ich Zeit hab geh ich das Projekt an…. freut euch drauf! 😉 (ich werds komplett Opensource unter der BSD Lizenz online stellen)


Ach mir fällt da ja nochwas ein: Is natürlich prima geeignet um als Chef mal schick zu überwachen wo die Arbeitnehmer so alles umeinand-fahren…

4 Comments

sometimes you have to sleep with the enemy.

Warum ist standardmässig kein Java auf den Windows Mobile Geräten? Was spricht dagegen? Was spricht dafür?


Vik David, seines Zeichens Java Programmierer, hat sich mit dem “Problem” auseinandergesetzt und zwei wirklich ausgesprochen gute Artikel zu dem Thema verfasst.


Der erste Artikel “Java on PocketPC: What do YOU think?” behandelt 5 Gedanken warum und warum nicht man Java auf dem Pocket PC haben oder unterstützen möchte.


Der zweite Artikel “Java on PocketPC, the Unofficial FAQ” behandelt alle möglichen Fragen zum Thema Java auf der Windows Mobile Plattform.


Absolut lesenswert!


Quelle 1: http://blog.vikdavid.com/2005/01/java_on_pocketp.html
Quelle 2: http://www.vikdavid.com/mobile/

No Comments

neue Betaplayer Version 0.5 für Pocket PCs und Smartphones


Heute kam die erste stable Version seit Langem des BetaPlayers heraus. Der Betaplayer ist ein Alleskönner wenn es um Videodarstellung auf Pocket PC und Smartphones geht. Er kommt mit DivX genauso wie mit MPEG1 klar… ich selbst setze das Tool schon lange ein und bin von der Geschwindigkeit immer wieder begeistert… – 25fps bei voller Bildschirmauflösung des Pocket PCs sind überhaupt kein Problem… – genauso nicht wie auch höhere Bitraten…



Quelle: http://betaplayer.corecodec.org/

No Comments

Euklidischer PDA vs. Nicht-Euklidischer PDA


Kollege namenlos behauptet, sein PDA wäre einer von der nicht-euklidischen Sorte…. er sagt:


“wenn man sich ansieht, was das Gerät aufnimmt, wenn ich ein mehr oder weniger gerades Gitter zeichne, dann kann man dem nicht wirklich widersprechen”



hab ich direkt mal meinen uralt-PocketPC rausgekramt…und der liefert sowas:



Man könnte also sagen… der Pocket PC funktioniert noch…. B-)


Quelle: namenlos sein blog

1 Comment

MDA Compact + Toys


wirklich ausgesprochen hübsch 😉 Da blitzen meine Augen – ein wirklih nettes Logitech-Set, ein Bluetooth Headset und ein MDA compact…


Ach…damit meine Leser auch was lernen: der MDA compact wird von HTC (HighTechComputers) gefertigt und heisst dort HTC Magician – er ist auch als qTek S100 und i-mate JAM bekannt



und der MDA compact nochmal in gross:



und im Vergleich zu nem ollen Nokia-Brocken:



Quelle 1: xda-developers
Quelle 2: http://www.mobilefun.co.uk/product/4602.htm

No Comments

der ultimative MP3 Player


Gadget-Time auf schrankmonster… hier mal ein schnuckeliger MDA Compact – man beachte die Größe des Geräts (vgl. SD-Karte)…ein vollwertiger Pocket PC mit Windows Mobile 2003 SE auf einem wirklich kleinen, schnuckeligen Gerät…und dann is das mit entsprechend viel Speicher auch ein richtig cooler MP3 Player… wer braucht bitte einen iPod ?




Quelle: xda-developers

No Comments

Netfront Browser Engine auf 3.3 geupdatet

leider ist es nur ein Engine Update und nur für OEMs verfügbar – insofern doch eher uninteressant, aber es bewegt sich wieder was.


“Netfront is the only real browser on the Pocket PC as far as I’m concerned and it was welcome news to see a press release from Access today that a new version has been released. Netfront 3.3 has a lot of new and welcome features including support for RSS and Atom feeds”


Quelle: http://www.access-sys-eu.com/NetFront.791.0.html

No Comments

Bilder meiner Brodit Aktivhalterung für den MDA 2




Wie ich ja schon vor kurzem berichtete ist meine Brodit Autohalterung endlich angekommen. Und hier nun die versprochenen Bilder der eingebauten Halterung…. schick, oder ?

No Comments

Surveillance-Drive-by-Shooting!


diese Überwachungseinrichtung wollte ich schon immer mal dokumentieren. Dieses Kamera-Cluster hängt am Bus-Bahnhof in Ilmenau/Thüringen. – Und ist schon höchst eindrucksvoll anzusehen, ich zähle 6 Kameras allein an diesem Mast.



No Comments

neue Avantgo Version verfügbar



Ab sofort ist eine neue AvantGo Version verfügbar – da ich AvantGo seit Jahren nutze habe ich direkt das Update gemacht – und folgendes ändert sich:




  • AvantGo ist ab sofort ein eigenständiges Programm auf dem PocketPC – kein Plugin für den Pocket Internet Explorer; bringt eigene Render-Engine mit


  • ein Channel-Manager ist jetzt integriert, sodass man direkt im PocketPC abonnieren und abbestellen und nichtmehr die Webseite besuchen muss


  • die Synchronisiation scheint schneller zu gehen, kann ich mich aber auch nur täuschen

Quelle: http://www.avantgo.com/frontdoor/index_de.html

No Comments

Akku Story

Also. Mittlerweile habe ich den Ersatz-Akku des MDA2 ausgiebig testen können – das Resultat: die 1500mAh oder 1400mAh (dazu später mehr) scheinen einfach nur aufgedruckt zu sein. Der Akku hält exakt so lange wie der Original-Akku: zwischen 6 und 7 Stunden.


Der Akku wurde geliefert und die erste Überraschung: es stehen nicht 1500mAh drauf sondern 1400mAh – schnell die Rechnung angeschaut: da steht 1500mAh. Also fix den Lieferanten angeschrieben: “der Importeur hat die Ware falsch gelabelt.” – na da habe ich ja mal Glück gehabt, das ich keine Brennstäbe oder ähnliches geliefert bekommen habe…


Jedenfalls halte ich die höhere Kapazität für reine Drucksache – aber wenigstens hält der Akku genausolange wie der immerhin mehr als doppelt so teure Original-Akku.


Was mach ich nun mit der Bewertung – was meinen meine Leser ? – Negativ, neutral oder positiv Bewertung bei eBay wegen Falschlieferung/falschem Label (und der Frechheit erst mit folgendem Satz zu reagieren: “sie haben einen hochwertigeren Akku für den gleichen Preis bekommen – ich glaube Sie können damit sehr zufrieden sein“)

4 Comments

Tag der Lieferungen

Also…es kamen nun endlich an:



  1. Ersatz-Akku für den MDA2 – leider kam ein 1400mAh statt des erwarteten 1500 mAh Akkus ein – mal schauen was der Händler dazu sagt, auf der Rechnung ist nämlich auch von 1500mAh die Rede..nur der Akku spricht anderes

  2. der SmartJoyFrag Adapter – und ich hab auch direkt mal HALO 2 mit Tastatur und Maus angezockt… unglaublich! Das Spiel macht 10mal soviel Spass 😉 – Endlich hat man die richtige Kontrolle über den Masterchief….

Desweiteren ist endlich das Brodit Car-Set für den MDA2 im Auto eingebaut…und es sieht verdammt gut aus 😉 – die Bilder und eine abschliessende Bewertung gibts dann Anfang nächster Woche… 😉

No Comments

Followup-Article to “Microsoft disses Pocket PC owners (again)” (jkOnTheRun)

Okay, I´ll do this in english because as mentioned before the developers iam focusing on are mainly native english speakers or can understand english very well…actually this is the first long article in English – so be forgiving with me.


Jk published in his weblog an article about the problem that maybe the new Windows Media Player 10 and the new “playsforsure” Features will never be available for actual Windows Mobile 2003 Pocket-PCs… thats a thing I am also worried about these days – because why the hell did I spent more than €600 for a device, with more than adequate memory capacity for all types of media, when it does not integrate in the existing “Media-World” that is drawn by available and upcoming Microsoft Products. Well have a look at the portable MediaCenter Devices… neat and really cool gadgets – a must have – you can sync them with your home pc´s – you can have the movies from your home´s MediaCenter on your portable MediaCenter, you can buy content from Microsofts Content-providing Partners… okay thats cool isn´t it. – But infact – I got that nifty “all-in-one device suitable for every purpose” called Pocket PC…. – Iam watching high-quality-mpeg4 movies on my PocketPCs for months… I listen to my mp3´s, ogg´s, aac´s and whatsoever… but those cool integration-feeling doesn´t come up with my PocketPC… and the Windows Media Player 10 for Windows Mobile would help that a bit – but what would sort things out: to have the same integration and Features that are available for other, compared to the Pocket PC dumb, devices….


And that´s why I started the “MTP-over-IP” Project. Because MTP is the Protocol all this cool devices use to communicate with the Applications… (there are some more like auto-discovery and so on…but first things first)… a working Implementation of MTP would make it possible that the Windows Media Player 10 on the PC could recognize the Pocket PC as a Media Device, as a Smart Device that it is…


So. Due to quite heavy workload I have the moment I cannot do such a project alone – so I would like to ask everyone that is interested and capable of helping me with this project in doing so.


At the moment the first lines of code are already written – I started the MTP Library in C# based on the .NET Framework at the Moment – the goal is to get the MTP Protocol working, on the .NET Framework and on the .NET Compact Framework…


I published the first lines of code some days ago… you can grab it here (sorry that the blog-article is mainly in German…)


Quelle 1: http://jkontherun.blogs.com/jkontherun/2005/01/microsoft_disse.html
Quelle 2: MTP-over-IP Article with the first lines of code
Quelle 3: MTP-over-IP Teaser

No Comments

CES Keynote aufm Handy gucken…


Im Bett liegen und die Keynote aufm Handy gucken – natürlich wireless… hmm.. a Geeks Dream!



Video

No Comments

Kompetenzen

Meine Kompetenzen hören stets dort auf, wo die Imponderabilien anfangen.
(Film “Balduin der Geldschrankknacker”)

No Comments

*UPDATE 2* Autoproblem

Der Dotore hat selbst für Aufklärung des “warum wurden die Zündkerzen nicht gewechselt”-Problems gesorgt…jedenfalls teilweise….man hätte für mein Auto den Zündkerzenwechsel im Wartungsplan gehabt…für die nächste Durchsicht….ja natürlich…. Ich werde mir dennoch, zuhause angekommen, alte Rechnungen zu Gemüte führen….achja… Natürlich wollen die Dotores auch bare Münze klingen hören….so pi-mal-Zündkerzenwechselintervall 80 Euro sagte man mir, von einem Schmierzettel ablesend… Ja – passt super….*grummel*

No Comments

*UPDATE* Autoproblem

Weder Marder noch Motor….der Dotore meint, die Zündkerzenstecker wären verschlissen, versifftwas weiss ich – und müssten, samt der Zündkerzen (die, wie er peinlich berührt sagte, offenbar bei den normalen Durchsichts-Intervallen nicht getauscht worden sind….) gewechselt werden…. *Notiz an mich selbst*: alte Rechnungen überprüfen – innerhalb der letzten 60tkm hätte das Autohaus doch wenigstens einmal die Kerzen wechseln müssen….ich hab davon ja wenig bis keine Ahnung…aber ist es nicht so? (waren 2 kleine und eine grosse Durchsicht)

No Comments

Marder oder Motor…

So ein Mist…heute morgen hat sich mein Auto angehört wie ein Traktor….offembar wollte einer der Zylinder nichtmehr mit den anderen zusammenspielen….und nun sitz ich hier im Autohaus und warte auf Nachricht von den Auto-Dotores …. Marderschaden oder Motorschaden….haben sie bisher gesagt…


No Comments

.NET CompactFramework Feedback erwünscht !

“The NetCF team is looking for feedback from developers using the .NET Compact Framework for consideration in future releases. We’ve got lots of ideas and are looking to focus on what’s important to our customers.


To submit your feedback, email it to: SDWISH@microsoft.com.


A few examples of feedback we’re particularly interested in:



  1. specific feature requests for classes and api’s

    1. include a typical usage scenario, why it’s important to you

  2. show us what you’ve built with .NETCF!

    1. send a link to your application’s web page

  3. what sort of general sample code would be useful?

    1. I would love to see more examples showing …
    2. I’d like to see a white paper describing how … works”

Ja… ich überleg gerad was ich ganz dringend verbessern/erweitern würde am Compact Framework….. hat irgendwer Wünsche ? (Kommentare schreiben!!! 😉


Quelle: http://blogs.msdn.com/NetCFTeam/archive/2005/01/04/346372.aspx

5 Comments