Linux auf dem Nintendo DS

Engadget berichtete heute:


“Using a passthrough and some homebrew demos, someone has Linux running on Nintendo’s new dual-screen portable gaming unit. It appears to use some external hardware, which makes the whole thing currently not-so-portable, but the idea is that all the hardware could be put on a single cartridge.”



Ja. Linux auf dem DS. Nicht schlecht soweit – also nicht das es nun gerade Linux ist, vielmehr das die Hardware damit anderweitig nutzbar wird.


Quelle 1: http://www.engadget.com
Quelle 2: http://www.dslinux.org

heute schon was über RFIDs gelesen?: Analysis of the Texas Instruments DST RFID

mit “Analysis of the Texas Instruments DST RFID” haben die Forscher ihre Arbeit überschrieben:


“The Texas Instruments DST tag is a cryptographically enabled RFID transponder used in several wide-scale systems including vehicle imobilizers and the ExxonMobil SpeedPass system. This page serves as an overview of our successful attacks on DST enabled systems. A preliminary version of the full academic paper describing our attacks in detail is also available below.”



Die Forscher haben dann mal ein bisschen mit den RFIDs herumgespielt und siehe da.. sie haben einen Simulator gebaut… da kann man dann Autos mit starten oder z.B. bei ExxonMobile Speedpass Benzin bezahlen…


HOCHINTERESSANT!


Quelle: http://www.rfidanalysis.org/

Die Autos der Freunde finden – Warum nicht schon jetzt?

Golem hat da einen sehr coolen Artikel über ein kommendes Siemens/VDO Produkt geschrieben:


“Künftige Navigationssysteme könnten – in Verbindung mit einer GSM-Anbindung – leicht um die aus dem Instant-Messaging-Bereich bekannte Buddy-List-Funktion erweitert werden. Die Entwickler von Siemens VDO Automotive demonstrierten in Frankreich mit ihrem “Auto-Buddy”-System, wie sie mit der Freundesliste Verabredungen zwischen Autofahrern vereinfachen wollen.”


Ja natürlich! Das ist eine unendlich geniale Idee! – Aber warum erst “künftige” Navigationssysteme!? – Hey das würde schon jetzt gehen: Ich hab nen Pocket-PC Navigationssystem. In meinem PocketPC ist ein GPRS/GSM fähiges Mobiltelefon mit eingebaut. Ich bin Programmierer! Was in aller Welt hält mich davon ab genau diese Buddy-List schon HEUTE für die aktuellen Pocket-PC basierten Navigationssysteme anzubieten?!


So wie ich das überblicke stellt es keine grossartige Herausforderung dar diese Funktion in bspw. TomTom Navigator zu implementieren.


Warum eigentlich nicht?!… Sobald ich Zeit hab geh ich das Projekt an…. freut euch drauf! ;) (ich werds komplett Opensource unter der BSD Lizenz online stellen)


Ach mir fällt da ja nochwas ein: Is natürlich prima geeignet um als Chef mal schick zu überwachen wo die Arbeitnehmer so alles umeinand-fahren…

Charlotte Bilderflut, Klappe die Dritte

Also. Es gibt ein bisschen was zu besprechen:


JA, es wird Charlotte-Roche related T-Shirts geben, mehrere in mehreren Ausführungen für Mädchen und Jungen ;) – ich arbeite dran, das will ja auch gescheit aussehen. – Motivvorschläge gerne an mich per eMail und/oder im Kommentarfeld.


Und nun zu den Bildern ;):



(draufklicken für grösser)


Da ich unheimliche viele von diesen Bilder habe, hab ich picasa2 mal ne Collage bauen lassen. Die Mehrheit möge entscheiden welche Bilder in voller grösse online gestellt werden sollen ;) (KOMMENTARE)



Charlotte kann unheimlich gut Grimassen schneiden ;)



Charlotte, der Jack Nicholson Fan.