cmd.exe und UNC

cmd.exe unterstützt ja von Haus aus keine UNC Namen: Das wird einem scherzlich bewusst, sobald man versucht auf einem Netzwerkshare Visual Studio Projekt mit post-build Events zu versehen.


Die Lösung bring dieser Artikel in der Knowlede Base: Unter


HKEY_CURRENT_USER
\Software
\Microsoft
\Command Processor


einfach den Wert DisableUNCCheck REG_DWORD hinzufügen und den Wert auf 0 x 1 (Hex) setzen. Zeigt Wirkung! Ohne Reboot.


Quelle: http://support.microsoft.com/kb/156276/DE/

SHA-1 gebrochen

Ähm… da kehrt gerade so eine Art Knappheit an Prüfsummen ein meint Isotopp….und Bruce Schneider weiss noch genaueres:


“SHA-1 has been broken. Not a reduced-round version. Not a simplified version. The real thing.


The research team of Xiaoyun Wang, Yiqun Lisa Yin, and Hongbo Yu (mostly from Shandong University in China) have been quietly circulating a paper announcing their results:



  • collisions in the the full SHA-1 in 2**69 hash operations, much less than the brute-force attack of 2**80 operations based on the hash length.


  • collisions in SHA-0 in 2**39 operations.



  • collisions in 58-round SHA-1 in 2**33 operations.


This attack builds on previous attacks on SHA-0 and SHA-1, and is a major, major cryptanalytic result. It pretty much puts a bullet into SHA-1 as a hash function for digital signatures (although it doesn’t affect applications such as HMAC where collisions aren’t important).


The paper isn’t generally available yet. At this point I can’t tell if the attack is real, but the paper looks good and this is a reputable research team.”


Quelle 1: Isotopp
Quelle 2: SHA-1 broken

Heute abend: Chaosradio


und zwar nicht wie erwartet Chaosradio Nummer 100 – sondern Chaosradio 33:


“Da wir die Nr. 33 seinerzeit übersprungen haben und demnächst ein Jubiläum ansteht, wollten wir den Sack voll machen und auch wirklich 99 Sendungen gemacht haben, bevor wir den dezimalen Übertrag in Auftrag geben. Deswegen Chaosradio 33. Ansonsten bleibt eigentlich alles beim alten ;)


Das Team dieses Mal: Frank, Pavel, Tim, Max.”


Quelle: www.chaosradio.de