Scrapland


Today I had some 20 minutes to take a quick look at “American McGee’s Scrapland” – a game that I got for PC (thanks Marc) and Xbox.



Generally it’s a 3D Adventure that incorporates running and talking and flying around in spaceships’n’stuff B-) The graphic is quite impressive…just like the “WOW”-Effect when you first see Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay on the Xbox. I cannot say really much to the gameplay until I played it more… but the first impression was, that it’s slightly different than any other 3rd Person Jump-n-Run-Adventure-Racing Game (like GTA…)… It seems that the directions on the controller are depending on the angle of the camera… if that’s cool or if that sucks, I don’t know at the moment… it was just different.



One cool feature that I saw: You can build your own Custom-Ship. There’s some sort of editor in the game where you can select the parts your ship will be built of.



Source: http://scrapland.gamesweb.com/

Speedlink Green Lightning Wheel

Two days ago i received this brand new Speedlink Green Lightning Wheel for testing.



And today my mate namenlos messaged me: “Pizza, Office ? Bring your Xbox!” – and because the Pizza-idea is great so i brought my Xbox and the wheel.

This was the setup of the wheel:





Okay. Enough pictures, now some text:


In my opinion the wheel has a much better quality than what you normally expect at this pricing-level (~€30,-). It is completely made of black plastic and some green rubber. You got all the Buttons you have on the normal Xbox Controller and some more – for instance the foot pedals. The wheel does not have any force feedback – but it vibrates when the normal controller would vibrate (you can disable that). Finally you can adjust the steering-sensitivity in 3 levels: 30 degree, 60 degree and 90 degree.


I’ve tested the wheel with Colin McRae 2005, V8 Racedriver 2 and Burnout 3 with completely different experiences: Colin McRae 2005 was not playable at all – It seemed that the wheel and the game were totally out of sync: When you steer it took the game some seconds to react. Very fungous. Colin McRae is hard with the normal controller but its unplayable with the wheel.


V8 Racedriver 2 was the complete opposite. Out of the box it just worked perfectly. After one hour of testing I was able to achieve the same or even better lap-times than with the normal Xbox controller. I found the highest steering-sensitivity level to be perfect.


Burnout 3 was – well playable but far from perfectly playable. It seems that the more arcade-style games are not the best games to play with the Speedlink wheel. The game reacted immediately to steering commands – but at all you have to steer to much to get the car moved around the circuits even when you use the highest sensitivity.


Finally some words to the foot-pedal: They do their job – but they could be improved: The next time please make the pedals wider.. i had some problems locating the pedals with my feet in the heat of the battle.


So my conclusion: When i drive on the Xbox i normally drive V8 Racedriver. So the wheel works great for me – but its generally useless for any semi-realistic or arcade racing game.


Source: Speedlink

Xbox3000 rulez

Das hier ist Marc Bosch – seines Zeichens Macher und Chairman von Xbox3000.de – und er hat sich für die kommende CeBIT gerüstet. Mit diesem zugegebenermassen extravaganten Haarschnitt kann man ihn auf der CeBIT bewundern.

“Als erste Xbox-Vereinigung der Welt organisieren wir Events, veröffentlichen Spiele-Tests und berichten von den wichtigsten Xbox-/Games-Events in Deutschland.
Zusätzlich richten wir die offiziellen Deutschen Meisterschaften (German Xbox Games Cup) in ausgewählten Xbox-Spielen aus.
Natürlich werden wir auch 2005 die World Cyber Games Qualifikationen durchführen und die Besten der Besten nach Singapur schicken.”

Quelle: http://www.xbox3000.de

Beamer Einweihung

Nach einiger Diskussion wurde dann nun der Beamer augesucht und bestellt und ist auch angekommen…



Liesegang DV410



das Gerät an der Decke montiert



Tja und wir haben uns direkt auf eine Pizzabestellung und erfrischende Getränke zusammengesetzt und den Beamer mit einem schönen Film eingeweiht… und zwar “Reservoir Dogs” von Quentin Tarantino… ein sensationell guter Film aber das weiss sicher jeder… danach haben wir quasi noch eine ganze lang Zeit Xbox gezockt auf dem neuen Beamer – mit 4 Leute kommt bei Halo2 schon richtig Freude auf ;) – Burnout3 hat sich auch als absolut Party-tauglich erwiesen…

This Xbox Protection Cord disconnects power to the Xbox console if it detects an electrical problem

als ich das Bild eben bei engadget sah, blieb mir erstmal die Spucke weg… meine Güte was soll das denn bitte sein?!



Also das soll das Austausch-Stromkabel sein was jeder Xbox Besitzer durch die Rückrufaktion von Microsoft zugeschickt bekommen kann…is da noch ne Konsole drin in diesem Teil? Also das 1 aus 10.000 Kabeln ein Kontaktproblem hat schön und gut… aber das ist ja nun echt mal ein Megahammer ;)
(alle ab 02/2004 gebauten Xboxen haben gleich ein neues Kabel das nicht ausgetauscht werden muss)


Ich lass das mal unter “Gerüchte” laufen, weil ichs erst glaube wenn meine zwei Kabel hier angekommen sind bzw. wenn ichs auf der CeBIT umgetauscht habe…


Quelle 1: http://www.engadget.com/entry/1234000957032914/
Quelle 2: Rückrufaktion

Xbox3000-TV – privat organisiertes Xbox-TV

ich wurde heute konspirativ darüber informiert, das es da eine Seite zum Thema Xbox-eSports mit einem coolen Xbox3000-TV gibt…:


“Nachdem sich Mitte 2003 Gerüchte durch das Internet bewegten, dass Microsoft wohl ein TV-Format mit dem Namen Xbox-TV starten wollte, fanden wir das zunächst klasse.
Endlich ein Sender nach unserem Geschmack. Nachdem die Stimmen laut wurden, dass “Agent Xbox”, der Moderator des GamesConvention2003-Xbox-Booths die Moderation übernehmen sollte, waren wir froh zu hören, dass das Konzept schon im Dezember 2003 verworfen wurde. Dennoch fühlten wir uns verpflichtet, diese Lücke zu schließen.
Mit privat organisierten Mitteln geben wir monatlich seit Januar 2004 die latest Xbox-News und Spieletests per Video bekannt.
Mit Sendelängen von 36-130 Minuten informieren wir die Xbox-Gemeinde und erleichtern sie um die tägliche News-Suche, die bei der vorherrschenden Anzahl an Xbox-Seiten schier unmöglich scheint.”





Quelle: http://www.xbox3000.de/index.htm

der Mac mini als Mediacenter


Engadget hat einen äusserst ausführlichen Bericht über den Mac mini und einen möglichen Anwendungsfall des Mini-Computers: als Mediacenter direkt am TV… keine schlechte Idee – jedoch ist da vermutlich eine Xbox deutlich besser zu verwenden… ist jedenfalls meine Meinung…



“Yep, everyone’s talking about using the Mac mini as a home media center, and there’s a reason why: its diminutive form factor makes it a good candidate to fit unobtrusively into an existing audio/video or home theater setup. It looks more like a consumer electronics device than a computer, so it won’t look out of place in your living room. We think of it as the central brain of our system; the glue that holds all the devices together. It can serve the role of scheduler, controller, audio/video recorder, audio/video playback, audio/video download, and it even makes a decent audio/video production unit, as well. You might not win the next Sundance with your iMovie, but you sure can impress everyone at the next family reunion.”


Quelle: http://www.engadget.com/entry/1234000057028826