Entwickler in Hamburg – die Developer Conference 2012 in Hamburg


Der Freitag der vergangenen Woche begann sehr sehr früh. Es ging nach Nürnberg um den Flug nach Hamburg zu erwischen. Erstaunlich wie günstig die heutzutage sind: der Flug nach Hamburg (50 Minuten in der Luft) sollte nur 10 Euro teurer als die Zugfahrt zurück (4 Stunden auf Schienen) sein…

Jedenfalls war es ein schön kurzer Flug und schwupps stand ich vor der Otto Versand Zentrale in Hamburg… Es war Zeit für die…

… Developer Conference Hamburg 2012.

Es war meine erste DevCon-HH und dementsprechend kann ich keine Vergleiche zum letzten Jahr ziehen. Die Räumlichkeiten – direkt bei Otto – waren jedenfalls sehr ordentlich aufgebaut, alles sehr bequem. Kurze Wege zwischen Kaffee und Vortragsstuhl. Die 2 der Vortragssäle waren leider nur über den Hauptsaal zu erreichen. Was ein-zweimal dazu führte dass Vortrage in den kleineren Sälen bereits beendet waren und die Menschenmengen durch den Hauptsaal Richtung Kaffee strömten während die Zuhörer im Hauptsaal noch versuchten zuzuhören. Hier mal im Bild erklärt: Rechts der große Hauptsaal und Links ein kleinerer Vortragssaal. Ich stand beim fotografieren direkt im Türrahmen.

Es ging für mich mit zwei sehr guten und interessanten Vorträgen los. Die Keynote des ersten Tages gibt es mittlerweile auch, wie es sich gehört, auf Slideshare:

Insgesamt war die Qualität der Vorträge sehr hoch. Ich fand die Mischung zwischen harten und soften Themen rund um die Software-Entwicklung mehr als gelungen und sicherlich werde ich versuchen nächstes Jahr wieder zu kommen.

 

Source 1: http://www.developer-conference-hh.de/

Comments are closed.