When x64 hasn’t quite arrived…

…I really thought that if I start using x64 only machines my live would be easier related to those resource hogs like SQL Server and Team Foundation Server. But I had to find out just now that obviously…:

 

tfsx64

No Comments

Happy New Year!

We (Steffi + Daniel) wish you a happy new year!

IMG_2906

IMG_2932

1 Comment

gone fishing 3

 

IMG_1716_stitch

No Comments

gone fishing 2

IMG_1558_stitch_75_prozent

“In olden days a glimpse of stocking
Was looked on as something shocking,
But now, God knows,
Anything Goes.”

1 Comment

gone fishing

Frohe Weihnachten

Happy Holidays!

Source: www.dreikiel.de

No Comments

new toy for the new toy: Manfrotto 190XPROB + 460MG

Not many new toys come with this: A justification to buy even more shiny new toys. In this case the 450d was the cause to buy a tripod + head.

It’s dark in here but I wanted to make a picture of it:

IMG_3994

IMG_3996

No Comments

Power Install Party

Hmm… setting up the new gear for the office infrastructure can be somewhat time consuming…

powerinstallparty2

Having relatively huge VMWare Server Host machines we’re power-installing all the virtual machines that are needed for your inhouse infrastructure…

No Comments

new toy: Canon EOS 450D

Finally a DSLR landed at our premises: the Canon EOS 450D is as of now in our toy park – perfectly timed for the holidays and christmas.

 

IMG_3948
(made with the “old” SX100 IS)

2 Comments

SONES Office 80% complete

Das Entwickler-Büro #1 ist bereits 99% fertiggestellt… auch sonst sind die Räumlichkeiten nun fast komplett :-)

Also deshalb auch ein paar Update Panoramen:

IMG_3878_stitch

(Achim am Gerät)

IMG_3880_stitch

IMG_3910_stitch

No Comments

Interview with Steve Teixeira at the Technical Summit 2008 in Berlin

I had the chance to interview Steve Teixeira – the Product Unit Manager for the Parallel Developer Tools team in Microsofts Developer Division.

So here is the video of this (my first) interview:

If you click here you can watch it in HD.

No Comments

Stellenangebot Softwareentwickler .NET / C#

Wir stellen ein!

Die Sones GmbH ist ein junges IT-Unternehmen mit Standort in Erfurt. Wir forschen in den Bereichen neuartiger Datenbank- und Speichertechnologien und entwickeln auf dieser Basis neue und innovative Produkte und Lösungen.

Am Standort Erfurt suchen wir ab sofort eine(n)

Software-Entwickler .NET / C# (m/w)

Sie wollen in einem jungen Team innovative Software entwickeln die im Datenbank-Segment ganz neue Wege aufzeigt? Als Software-Entwickler bei der Sones GmbH haben Sie hierzu die Gelegenheit!

In einem hoch motiviertem Entwicklerteam arbeiten Sie am Kern unseres Datenbanksystems mit. Sie entwickeln Features und verbessern die Qualität der Codebasis im Hinblick auf Stabilität, Performance und Skalierbarkeit. Dabei kommen modernste Entwicklungswerkzeuge zum Einsatz.

Wenn Sie unsere hohen Ansprüche an fachliches Wissen, Eigeninitiative und Kommunikation als Herausforderung sehen – dann sind Sie bei uns herzlich willkommen!

Ihre Aufgaben:

  • Projektplanung und Projektsteuerung in Koordination mit anderen Entwicklungsbereichen
  • Analyse, Design, Implementierung neuer Produktfeatures
  • Verbesserung der Qualität existierenden Codes im Hinblick auf Stabilität, Performance und Skalierbarkeit
  • Softwaretests und Dokumentationen
  • Evaluierung neuer Technologien und Prototyping

Voraussetzungen:

  • Studium im Bereich der Informatik oder vergleichbare Ausbildung mit überzeugenden Referenzen (Projekte, Beschäftigungen)
  • Mehrjährige Erfahrung in der Objektorientierten Softwareentwicklung
  • Von Vorteil:
    • Programmierkenntnisse .NET und C#
    • Erfahrungen mit Testdriven Development
    • Gute Englischkenntnisse
    • Erfahrungen mit Datenbankarchitekturen und Netzwerkprogrammierung

Ihre Soft Skills:

  • Kommunikationsstärke und Bereitschaft zum dynamischen Wissens- und Informationsaustausch
  • Zuverlässigkeit und eigenständige kreative Denk- und Arbeitsweise
  • Ziel- bzw. Lösungsorientiertes Vorgehen

Wir bieten:

  • Hoch motiviertes und qualifiziertes Team
  • Ausgesprochen interessante und innovative Arbeitsgebiete
  • Viel Platz für Eigeninitiative und Kreativität
  • Die ständige Möglichkeit sich weiterzubilden und weiterzuentwickeln
  • Herausforderndes Umfeld eines High-Tech Start-Ups

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns über ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe ihrer Gehaltsvorstellung an jobs@sones.de

Der Vollständigkeit halber das Stellenangebot nochmal als PDF:

2 Comments

Das neue SONES Office :-)

Seit Anfang dieser Woche sind wir ja offiziell in die neuen Räume eingezogen und dementsprechend geht es hier die ganze Zeit rund. Ikea hat schon aufgebaut und gerade ziehen die Elektriker die notwendigen Netzwerk- und Stromkabel ein. Es geht zu wie im Taubenschlag :-)

Rein technisch ist zumindest mein Arbeitsplatz schon vollständig aufgebaut – alles in allem ist hier ein deutlich angenehmeres Arbeiten möglich als im alten Büro und es sieht alles viel schicker aus.

IMG_3831_stitch

jaja es sieht noch wild aus – aber es entsteht ja noch :-)

Habe ich erwähnt dass das Büro indem ich sitze das einzige mit Tür auf die Dachterrasse ist? Oh das wird toll im Sommer!

IMG_3838_stitch

der Himmel ist böse grau in letzter Zeit – ich schätze ich habe heute eine interessante Heimfahrt.

No Comments

www.slow-backward.de zurück…

…aus der Domain Parklücke.

Ich habe heute mal meine alte und treugediente Domain “slow-backward.de” (da wo die Charlotte Webseite für die Sendung “Fast Forward” mal vor laaaaaanger Zeit abrufbar war) auf die Charlotte Roche Kategorie dieser Webseite umgeleitet.

Das ganze soll u.a. dem Zweck dienen hier wieder die Informationen leichter findbar für webseiten zu machen. Kommentare dazu?

3 Comments

Philips Living Colors

After painting the walls we took one of the new Philips Living Colors Lamp for a test run:


SONES Logo + Living Colors from Bietiekay on Vimeo.

No Comments

Painting the wall

SONES just moved into the new place – and after having all the ordering done we’re now waiting for the delivery of the various bits and pieces of the new office.

To make it a little bit more SONESisch my wife and I decided to paint a 1,5m huge logo of the company on the wall that can be seen first when you walk in. So we went to the nearest hardware store and bought all the needed tools aaaaaaaand we found somebody who could mix the right shade of green to fit our company color.

IMG_3789

Back at the office we started with placing the projector and the logo itself so we could draw the borders with a pencil on the wall.

IMG_3782

IMG_3793

When the borders where on the wall we started the masking tape attack! It was the first time that I had used masking tape but it everything went surprisingly good.

IMG_3800

The last and final step is to paint it. So we got the paint, we got the rollers – and after half an hour:

IMG_3809

The shades you’re seeing in the picture above are just because of the wet and already dry paint which has a slightly different shade. So after a bit of drying and the removal of the masking tape:

IMG_3827

Et voilá!

No Comments

a new machine for this website

This week I ordered a new machine for all the websites which are now consolidated on one machine. I might have broken the previous subversion server logins for now – but this will be fixed in the next days or so.

Capture

So if you’re seeing this post you’re already on the new machine.

No Comments

free dr pepper

I am not a fan of Guns’n’Roses – but this deal is a steal: Dr Pepper betted that the band won’t get their new album released in 2008. If they would release it in 2008 every US citizen would get a free serve of Dr Pepper.

freepepper

get yours!

Source: http://www.drpepper.com/freeDrPepper/

No Comments

the server was out for a walk

Precisely 30 minutes before the weekend started for the support staff at the server hosting company this server is hosted .. well… it crashed.

So I waited till this morning and after merely seconds and new SATA cables the machine was up and running as if nothing ever happened.

DAMN CABLES!

So – everything should be fine now. Enjoy your stay.

No Comments

SPAM down 100%

Obviously the SPAM Provider whose internet access was cut off on wednesday (as reported by the Washington Post)

mail_spam_

Incoming mails is down from 4226 two days ago to 1663 today…giving a spam filter total of 0 false negatives (down from 1115 false negatives two days ago).

Thank you, whoever you are, for cutting of that evil spam providing internet access provider!

Source: WashingtonPost

No Comments

DIY Photo Frame (with a twist)

I got these two quite old Windows Mobile Professional phones (with touchscreen and everything) and beside the fact that they are my phones I am using them just to display my calendar entries on my desk. Now I thought it would be a great thing if those two QVGA devices would display personal pictures in a slideshow.

And it would be even better if they would get their pictures from the internet. And even better if there would be an application that would allow me or my wife to upload/delete pictures from the slideshow playing on all devices.

Thought said, and done. I did a little afterwork project today, taking me approx. 3 hours with everything from scratch.

So I made these parts:

  1. a webservice to upload, delete and retrieve the pictures

    This really is just a webservice very similar to the one I used in my DropBox application. It’s hosted on one of my machines and makes the pictures also available to the mobile clients.

  2. an upload tool to upload, delete the pictures comfortably

    I took the DropBox Application and customized it – it now resizes the pictures automatically before uploading and it can display a preview in the file browser.

    photoframe_upload_1

    photoframe_upload_2

  3. a small application running on my phones that displays this pictures using the webservice

    This one was made from scratch and consumes the webservice from above. It asks for the next picture URL, downloads this picture and displays it… and so on.

    photoframe_app_1 photoframe_app_2

Since it’s already up and running and looking great on my desk I wanted to share it with you. Don’t expect everything to work out-of-the-box but it’s a start for everyone who wants to have something like this. Oh – of course your windows mobile device needs to have internet access…

So as usual here’s the sourcecode of the whole package for your pleasure. Use it where ever and in what ever whay you want as long as you’re crediting.

PhotoFrame.zip (639,87 KB)

P.S: There’s a fun fact I did not know: I accidently double-clicked the windows mobile application on my Vista machine and guess what: It just runs! Yes, manage Windows Mobile Application running natively on Windows Vista:

funfact

Source 1: PhotoFrame.zip (639,87 KB)
Source 2: DropBox

No Comments

DJ Morgoth: Mash-Up Your Bootz Party

Once upon a time in last.fm a user named DJMorgoth added me to his friends list. And today I had the time to take a look at his work. – And boy that is great stuff!

There’s a Mash-Up Party each month in Berlin presented by DJ Morgoth. Obviously a Mash-Up is a song made out of more than one other song. The Artist blends them together to create a unique new one normally sounding great :-)

Here is the current schedule of these parties:

MashUp_back_november-1

If you cannot attend you’re not lost: You can download all the samplers and tracks at the mashup-your-bootz blog.

It’s just great music – thanks to the artists!

Source 1: http://myspace.com/djmorgoth
Source 2: http://www.mashupyourbootz.com/
Source 3: http://mashupyourbootz.blogspot.com/
Source 4: best of bootie article on schrankmonster

1 Comment

Bruce Schneier accurately predicts the random.

This is just hilarious! Like we all like to fool around with Chuck Norris it’s time to do the same with the security guru Bruce Schneier:

schneier

Source: http://geekz.co.uk/schneierfacts

No Comments

Wie man “Schlag den Raab” schaut – ohne Werbung und ohne herumklicken

Hätte ich einen Fernseher wäre “Schlag den Raab” eine der wenigen Sendungen die ich mir glaube ich ab und an anschauen würde. Nun lief diese Sendung zum 13. Mal und ich dachte mir: Schaust du einmal nach ob das nicht im Internet als Stream angeboten wird.

Wird es – und zwar von ProSieben selbst – als Flash On-Demand “auf-der-Webseite” Player. Und hauptsächlich als Notiz für spätere Sendungen an mich selbst hier mal kurz die Anleitung wie man sich die ganzen Einzelvideos von Schlag den Raab auf den heimischen Rechner zieht um sie ohne Werbeunterbrechung und ohne lästiges herumklicken durchaus auchmal auf dem ebenso heimischen Fernseher anschauen kann. Die Qualität reicht dabei so gerade bis kurz nach knapp aber durchaus schaubar.

Also – für mich und den geneigten Leser:

schlag-denraab

Wie schon bei vorherigen Folgen der Sendung ist der vordere Teil der URL immer der gleiche, also http://videoplayer.prosieben.de/show_comedy/schlag_den_raab/flv/ – geändert wird jeweils das Jahr der Sendung – in diesem Fall 2008, der Monat – in diesem Fall 11 – und die Nummer der Sendung – in diesem Fall die 13. Danach kommt -00-01.flv bis -00-15.flv – wieviele Einzelteile das sind kann man auf der Webseite abzählen oder einfach probieren bis ein Notfound kommt. Einfach oder?

Das ganze Zeug ist dann mit handelsüblichen Playern abspielbar und die Qualität ist wie schon gesagt nicht so schlecht für ein On-Demand Angebot der kostenlosen Sorte:

schlagdenraab3

Der Platzverbrauch ist dann entsprechend auch bemerkenswert für ein On-Demand Angebot aber das ist ja nur von Vorteil:

schlagdenraab2

1 Comment

Voltage wins

Well I don’t talk about voltage in the electrical sense but the brand new flavor of Mountain Dew. Since it’s not officially purchaseable in germany it took some time till I had the chance to judge the 3 new flavors. Since the winner is already confirmed to be the voltage it was just a “I want to see by myself”-test :-)

So here they are, the 3 flavors that were eligible for election:

IMG_3482

the 3 flavors:

  • Revolution: Wild berry Fruit Flavor and Ginseng
  • Supernova: Strawberry Melon Flavor and Ginseng
  • Voltage: Raspberry Citrus Flavor and Ginseng

The voltage was my favourite too – the Revolution and Supernova taste just to artificial and strange… I could not drink more than a can… with the voltage I immediately wanted to have another one.

The one thing about the voltage that I don’t like is the color…

IMG_3485

but hey, the other flavors colors… well…

IMG_3489

IMG_3492

So since Voltage won the vote there hopefully will be a new great flavor of Mountain Dew be available in germany too. (PLEASE!)

5 Comments

Update-Zeit sparen mit Raubkopien.

Man lernt ja nicht aus! Und heute habe ich etwas ganz ganz wichtiges gelernt: Unter Zuhilfenahme von zusammengewürfelten CD Images aus zweifelhaften Quellen (die nächste Piratenbucht zum Beispiel) kann man wertvolle Zeit sparen!

Zeit ist Geld! Und das Geld rechtfertigt so manches.

Nunja genug der Satire – ich bin ja nun auch von der softwareschreibenden Zunft und letztlich wie jeder andere darauf angewiesen dass eben keine nicht lizensierten oder nicht zweifelsfrei von mir selbst stammenden Kopien meiner Produkte im Umlauf sind.

Das geht schon los bei so Sachen wie Support – den zu leisten ist nämlich schwer wenn man nicht weiss was der nette Herr von der CD-Image erstellenden Zunft so alles noch mit dazugemischt hat – und endet bei so Sachen wie den Raubkopien.

Berichten gestandener IT-Servicedienstleistern zufolge bedient man sich selbst auch gerne mal am “All-you-can-Eat” Buffet. Natürlich hat das dann nichts mit Raubkopien zu tun sondern dient nur dazu ein wenig Zeit einzusparen. Ohje – die Satire kommt schonwieder durch. Gut gut Zeit für ein Zitat:

“Jede Raubkopie ist in der Regel eine unerlaubte Vervielfältigung oder Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Werken. Gemäß § 106 Urhebergesetz mit Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Auch der Versuch selbst ist strafbar. Heftiger werden die Strafen bei einer gewerbsmäßigen unerlaubten Verwertung. Eine gewerbsmäßige Verwertung liegt immer dann vor, wenn dies in Gewinnerzielungsabsicht erfolgt. Hier droht gemäß § 108 a Urhebergesetz eine Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe. Selbstverständlich bestehen zivilrechtliche Ansprüche neben der Strafbarkeit.”

So kommt man dann – obwohl man natürlich nur die besten Absichten hatte – in Teufels Küche. Meines Erachtens ist etwas was man nicht eindeutig aus einer vom Hersteller abgesegneten Quelle bezogen hat ersteinmal eine unerlaubte Kopie. Das wird dann je nach Einzelfall – im Falle eines IT-Dienstleisters – schneller als einem lieb ist zu einer unlizensierten “Raubkopie”. Auch wenn man noch soviele Lizenzen im Schrank liegen hat wird aus dem kopierten Datenträger und der damit erstellten Installation rein rechtlich kein Original. Jedenfalls nicht gezwungenermassen.

Source: http://www.internetrecht-rostock.de/raubkopierer.htm

1 Comment